Auto

R-Reforged bringt Sonderauflage des Aston Martin Vantage V12

Zum 100. Geburtstag von Zagato Milano bringt Aston Martin eine Sonderauflage des Vantage V12. Gebaut werden die Modelle durch die Vynamic GmbH.
von Manuel Schulz

Motorsport-Magazin.com - Zagato Milano, einer der legendärsten Karosseriegestalter, hat in einem Jahrhundert seines Bestehens ein paar der schönsten Autos der Geschichte geschaffen. Den ersten Aston Martin Vantage V12 Zagato gab es im Jahr 2011. Zum Jubiläum gibt es eine limitierte Sonder-Neuauflage des Vantage als Coupe und Speedster. Von beiden Varianten des Zagato Heritage Twins by R-Reforged wird es jeweils 19 Fahrzeuge geben.

Damit geht die erfolgreiche Partnerschaft weiter. Die jüngste Zusammenarbeit führte zur Aston Martin Vanquish Zagato Familie sowie der DBZ Centenary Collection. Die Sondermodelle verbinden moderne Handwerkskunst mit dem außergewöhnlichen Design der 50er und 60er-Jahre. Die insgesamt 38 Sportwagen werden dabei für jeden Kunden maßgeschneidert.

"Die Aston Martin V12 Zagato Heritage TWINS by R-Reforged stellen eine außergewöhnliche Hommage an unsere Tradition dar", erklärte Dr. Andrea Zagato. "Sie sind die schönsten Werke ,Retro-Future' gestalteter Zagatos, die je gebaut wurden. Sie verbinden das Beste aus zwei automobilen Welten: Einen Speedster in seiner reinsten Form und die perfekt geformte sowie absolut beeindruckende Silhouette eines Coupés."

Die 19 Speedster und Coupes werden von der Vynamic GmbH gebaut, einer Tochtergesellschaft der AF Racing AG. Sie ist ebenfalls für den Einsatz der vier Aston Martin Vantage Rennboliden in der DTM verantwortlich. Gleichzeitig wird mit dem Sondermodell die neue Marke der AF Racing AG, R-Reforged, ins Leben gerufen. Mit dieser Einführung setzt die AF Racing AG im Eiltempo den nächsten Meilenstein.

"Mit unserer Tochtergesellschaft Vynamic GmbH haben wir auf der einen Seite einen Partner gewonnen, der es uns ermöglicht, diese individualisierten und außergewöhnlichen Automobile mit der bestmöglichen Verarbeitung und der höchsten Liebe zum Detail zu erschaffen, erklärt Dr. Andreas Baenziger, Geschäftspartner der AF Racing AG.


Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video