24 h Nürburgring

24h Nürburgring 2019: Live-TV-Partner RTL NITRO macht weiter

Bei der 2019er-Ausgabe des ADAC 24h-Rennens auf der Nürburgring Nordschleife wird RTL Nitro wie im Vorjahr wieder durchgehend live dabei sein.
von Markus Steinrisser

Motorsport-Magazin.com - Gute Nachrichten: Für die Fernseh-Zuschauer ändert sich beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2019 nichts. Wie der Veranstalter jetzt bestätigte, wird der RTL-Spartensender RTL Nitro auch in diesem Jahr wieder live vom Klassiker auf der Nordschleife berichten.

RTL Nitro wird zum vierten Mal in Folge damit das gesamte Rennen live übertragen. 2016 übernahm der Sender ursprünglich von Sport1. Nitro liefert seitdem eine jährliche Nonstop-Show von knapp 26 Stunden ab, und stellte damit sogar einen Weltrekord für die längste Live-Übertragung auf.

"Die Live-Übertragungen des 24h-Rennens haben in den vergangenen Jahren neue Dimensionen erreicht", wird dazu auch der Rennleiter des 24-Stunden-Rennens, Walter Hornung, in der offiziellen Verkündung zitiert. "Ich freue mich, dass uns NITRO auch im Jahr 2019 intensiv begleiten wird und dazu beiträgt, dass Motorsportfans auch zu Hause keine Sekunde Action verpassen müssen."

RTL freut sich über TV-Highlight 24h Nürburgring

Die Sendergruppe RTL zeigt sich mit den Ergebnissen der vergangenen Jahre genauso zufrieden. Für sie ist das 24h-Rennen auf dem Nürburgring eine erfolgreiche Partnerschaft, die reges Zuschauerinteresse mit sich bringt. "In den vergangenen Jahren ist es uns gelungen, das 24h-Rennen zu einer erfolgreichen TV-Marke aufzubauen", sagt Nitro-Senderchef Oliver Schablitzki.

Das Projekt sei die vergangenen Jahre gut gelaufen, so Schablitzki weiter. "Die Faszination Nürburgring war nicht mehr nur vor Ort zu spüren, sondern gewann Jahr für Jahr immer mehr Zuschauer im Fernsehen." Damit freuen sich also beide Seiten darauf, die TV-Partnerschaft auch 2019 fortzuführen.

24h Nürburgring: Die Video-Highlights vom Rennen: (07:05 Min.)


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video