Update: Am Samstag, 29. April 2022 hat der ACO die gesamte Starterliste für die diesjährigen 24 Stunden von Le Mans veröffentlicht

Die Starterliste für die 24 Stunden von Le Mans 2022 (11./12. Juni) ist mit einiger Verspätung an diesem Donnerstag veröffentlicht worden. Der Veranstalter ACO hatte die Bekanntgabe am Montag vor einer Woche geplant, musste wegen FIA-Beschlüssen in Folge der russischen Invasion in der Ukraine aber einen Rückzieher machen. Mit einigen Änderungen steht nun die vorläufige Starterliste für die 90. Auflage der 24h Le Mans fest.

Der Weg über den Gesamtsieg dürfte einmal mehr nur über Toyota führen. Der Autobauer aus Japan führt wie im Vorjahr zwei GR010 Hybrid ins Feld der insgesamt 62 Autos. Toyota gewann die 24 Stunden von Le Mans viermal in Folge und gilt auch dieses Jahr als haushoher Favorit. In der Hypercar-Klasse - ehemals LMP1 - stehen wie zuletzt nur US-Privatier Glickenhaus mit zwei Autos sowie Alpine mit einem alten LMP1 parat.

Ein zunächst geplanter Start von Peugeot kam für die 2022er-Ausgabe nicht zustande. Der Autobauer aus Frankreich steckt mitten in der Entwicklung des 9X8-Prototypen, die für Le Mans nötige Homologation wurde noch nicht eingeleitet. Peugeot peilt das nach Le Mans folgende WEC-Rennen in Monza für die Premiere an, wie Peugeot-Technikdirektor Olivier Jansonnie vor Kurzem gegenüber Motorsport-Magazin.com verriet.

LMP2-Klasse mit Penske, AF Corse und Co.

Beim erwarteten Alleingang von Toyota schickt sich die LMP2-Klasse wieder einmal an, die Rolle des 'heimlichen Stars' in Le Mans einzunehmen. 27 Autos sind in der zweithöchsten Kategorie gemeldet, darunter alles, was Rang und Namen hat sowie einige hochkarätige Neueinsteiger. Vorjahressieger WRT aus Belgien führt diesmal drei Autos ins Feld, unter anderem mit dem dreifachen DTM-Champion Rene Rast und Ferdinand Habsburg aus Österreich.

Neu im LMP2-Reigen ist US-Traditionsrennstall Penske, der in Vorbereitung auf das LMDh-Projekt mit Porsche ein Auto einsetzt. Die beiden Porsche-Werkspiloten Felipe Nasr und Dane Cameron teilen sich den Boliden mit Langstrecken-Veteran Emmanuel Collard. Ähnlich sieht es bei AF Corse aus, die ihren LMP2-Entry zur Eingewöhnung auf das künftige Hypercar (LMH)-Projekt mit Ferrari nutzen.

LMP2: Ogier trifft Rast, Flörsch und Co.

Der Star im LMP2-Starterfeld ist zweifelsohne Sebastien Ogier. Der achtfache Rallye-Weltmeister gibt sein Debüt bei den 24 Stunden von Le Mans mit dem Richard Mille Racing Team. Nach ersten Testfahrten im Toyota-Hypercar stößt Ogier beim Schweizer Uhrenhersteller auf Nachwuchspilotin Lila Wadoux sowie Charles Milesi als Teamkollegen.

Sophia Flörsch, in den vergangenen beiden Jahren noch für Richard Mille am Start, hat unterdessen das Team gewechselt. Geplant war der Le-Mans-Start mit G-Drive Racing/Algarve, doch wegen des Rückzuges des russischen Rennstalls hat nun Partner-Team Algarve Pro Racing komplett übernommen. Das Team wurde mit zwei LMP2-Autos vom ACO eingeladen. Die #45 teilen sich der Österreicher Rene Binder, James Allen sowie US-Amateur Steven Thomas, der den russischen Fahrer/Teamchef Roman Rusinov ersetzt.

Für die #47 von Algarve Pro Racing wurden für die 24 Stunden von Le Mans Nachwuchspilotin Flörsch, Jack Aitken und der US-Amerikaner John Falb genannt.

Neben Rast und Flörsch treten mit Laurents Hörr (DKR Engineering) und Niklas Krütten (Cool Racing) mindestens zwei weitere Deutsche in der LMP2-Kategorie an. Österreich ist aktuell durch Habsburg und Binder verteten, während gleich sieben Schweizer (Nico Müller, Louis Deletraz, Mathias Beche, Rolf Ineichen, Sebastien Page, David Droux, Fabio Scherer) auf LMP2-Boliden starten.

LMGTE-Pro: Porsche will Revanche gegen Ferrari

In der LMGTE-Pro-Klasse bekommt es das Porsche GT Team mit Ferrari und Corvette zu tun. Der Autobauer aus Zuffenhausen schickt erneut zwei durch Manthey eingesetzte Porsche 911 RSR - 19 ins Rennen mit Gianmaria Bruni/Richard Lietz/Frederic Makowiecki sowie Michael Christensen, Kevin Estre und DTM-Debütant Laurens Vanthoor.

Porsche hat die letztjährige Pleite gegen Ferrari in der WEC (inklusive Protest) und in Le Mans noch nicht abgehakt. "In der vergangenen Saison hatten wir bis kurz vor Ende des allerletzten Rennens beide Hände am großen WM-Pokal und den Triumph nur aufgrund einer strittigen Situation 15 Runden vor Schluss verpasst. Das hat das gesamte Team noch nicht vergessen", erklärt Porsche-Einsatzleiter Alex Stehlig und nennt die klare Zielsetzung für 2022: "Die Motivation ist am absoluten Maximum. Wir wollen den WM-Titel und den Le-Mans-Klassensieg!"

Le-Mans-Titelverteidiger AF Corse tritt mit zwei Ferrari 488 GTE an, während Riley Motorsports einen weiteren Sportwagen aus Maranello einsetzt. Ergänzt wird das GTE-Feld durch zwei Werks-Corvette C8.R. Deutlich voller wird es in der LMGTE-Am-Klasse mit insgesamt 23 Entries. Darunter finden sich neben Vorjahresieger AF Corse auch die deutschen Vertreter Team Project 1 und Dempsey-Proton Racing mit je zwei Porsche 911 RSR - 19 sowie Proton Competition mit einem weiteren 911er und dem bislang einzigen deutschen Starter, Christian Ried.

24h Le Mans 2022: Vorläufige Starterliste

Nummer KlasseTeamAutoFahrerFahrerFahrer
#7HypercarToyota Gazoo RacingToyota GR010 - HybridMike ConwayKamui KobayashJose Maria Lopez
#8HypercarToyota Gazoo RacingToyota GR010 - HybridSébastien BuemiBrendon HartleyRyo Hirakawa
#36HypercarAlpine Elf Team Alpine A480 - GibsonAndré NegrãoNicolas LapierreMatthieu Vaxiviere
#708HypercarGlickenhaus RacingGlickenhaus 007 LMHOlivier PlaRomain DumasFelipe Derani
#709HypercarGlickenhaus RacingGlickenhaus 007 LMHRyan BriscoeRichard WestbrookFranck Mailleux
Nummer KlasseTeamAutoFahrerFahrerFahrer
#1LMP2Richard Mille Racing Team Orcea 07 - GibsonLilou WadouxSébastien OgierCharles Milesi
#3LMP2DKR EngineeringOrcea 07 - GibsonLaurents HörrJean Glorieux Alexandre Cougnaud
#5LMP2Team PenskeOrcea 07 - GibsonDane CameronEmmanuel CollardFelipe Nasr
#9LMP2Prema Orlen TeamOrcea 07 - GibsonRobert KubicaLouis DeletrazLorenzo Colombo
#10LMP2Vector SportOrcea 07 - GibsonNico MüllerRyan CullenSebastien Bourdais
#13LMP2TDS Racing x VaillanteOrcea 07 - GibsonPhilippe CimadomoMathias BecheTijmen van der Helm
#22LMP2United Autosports USAOrcea 07 - GibsonPhilip HansonFilipe AlbuquerqueWilliam Owen
#23LMP2United Autosports USAOrcea 07 - GibsonAlexander LynnOliver JarvisJoshua Pierson
#24LMP2Nielsen RacingOrcea 07 - GibsonRodrigo SalesMatt BellBen Hanley
#27LMP2CD SportLigier JSP217 - GibsonChristophe CrespMichael JensenSteven Palette
#28LMP2JOTAOrcea 07 - GibsonOliver RasmussenEdward JonesJonathan Aberdein
#30LMP2DuqueineOrcea 07 - GibsonRichard BradleyGuillermo RojasReshad de Gerus
#31LMP2Team WRTOrcea 07 - GibsonSean GelaelRobin FrijnsRené Rast
#32LMP2Team WRTOrcea 07 - GibsonRolf IneichenMirko BortolottiDries Vanthoor
#34LMP2Inter Europol CompetitionOrcea 07 - GibsonJakub SmiechowskiAlex BrundleEsteban Gutierrez
#35LMP2UltimateOrcea 07 - GibsonJean-Baptiste LahayeMatthieu LahayeFrançois Heriau
#37LMP2Cool RacingOrcea 07 - GibsonYifei Ye Ricky TaylorNiklas Kruetten
#38LMP2JOTAOrcea 07 - GibsonRoberto GonzalezAntonio Felix Da CostaWilliam Stevens
#39LMP2Graff RacingOrcea 07 - GibsonEric TrouilletSébastien PageDavid Droux
#41LMP2Realteam by WRTOrcea 07 - GibsonRui AndradeFerdinand HabsburgNorman Nato
#43LMP2Inter Europol CompetitionOrcea 07 - GibsonDavid Heinemeier-HanssonFabio SchererPietro Fittipaldi
#44LMP2ARC BratislavaOrcea 07 - GibsonMiroslav KonopkaBent Viscaal (Tristan Vautier
#45LMP2Algrave Pro RacingOrcea 07 - GibsonJames AllenRene BinderSteven Thomas
#47LMP2Algrave Pro RacingOrcea 07 - GibsonJohn FalbSophia FlörschJack Aitken
#48LMP2IDEC SportOrcea 07 - GibsonPaul LafarguePaul Loup ChatinPatrick Pilet
#65LMP2Panis RacingOrcea 07 - GibsonJulien CanalNicolas JaminJob Van Uitert
#83LMP2AF CorseOrcea 07 - GibsonFrançois PerrodoNicklas NielsenAlessio Rovera
Nummer KlasseTeamAutoFahrerFahrerFahrer
#51LMGTE ProAF CorseFerrari 488 GTE EVOAlessandro Pier GuidiJames CaladoDaniel Serra
#52LMGTE ProAF CorseFerrari 488 GTE EVOMiguel MolinaAntonio FuocoDavide Rigon
#63LMGTE ProCorvette RacingChevrolet Corvette C8.RAntonio GarciaJordan TaylorNicky Catsburg
#64LMGTE ProCorvette RacingChevrolet Corvette C8.RTommy MilnerNick TandyAlexander Sims
#74LMGTE ProRiley MotorsportsFerrari 488 GTE EVOFelipe FragaSam BirdShane Van Gisbergen
#91LMGTE ProPorsche GT TeamPorsche 911 RSR - 19Gianmaria BruniRichard LietzFrederic Makowieck
#92LMGTE ProPorsche GT TeamPorsche 911 RSR - 19Michael ChristensenKevin EstreLaurens Vanthoor
NummerKlasseTeamAutoFahrerFahrerFahrer
#21LMGTE Am AF CorseFerrari 488 GTE EVOSimon MannChristoph UlrichToni Vilander
#33LMGTE Am TF SportAston Martin Vantage AMRBen KeatingFlorian LatorreMarco Sörensen
#46LMGTE Am Team Project 1Porsche 911 RSR - 19Matteo CairoliMikkel PedersenNicolas Leutwiler
#54LMGTE Am AF CorseFerrari 488 GTE EVOThomas FlohrFrancesco CastellacciNick Cassidy
#55LMGTE Am Spirit of RaceFerrari 488 GTE EVODuncan CameronMatthew GriffinDavid Perel
#56LMGTE Am Team Project 1Porsche 911 RSR - 19Brendan IribeOlliver MillroyBen Barnicoat
#57LMGTE Am Kessel RacingFerrari 488 GTE EVOTakeshi KimuraMikkel JensenFrederik Schandorff
#59LMGTE Am Inception RacingFerrari 488 GTE EVOAlexander WestCome Ledogar Marvin Kelin
#60LMGTE Am Iron LynxFerrari 488 GTE EVOClaudio SchiavoniAlessandro BalzanRaffaele Gianmaria
#61LMGTE Am AF CorseFerrari 488 GTE EVOLouis PretteConrad GrunewaldVincent Abril
#66LMGTE Am JMW MotorsportFerrari 488 GTE EVORenger Van der ZandeMark KvammeJason Hart
#71LMGTE Am Spirit of RaceFerrari 488 GTE EVOFranck DezoteuxPierre RaguesGabriel Aubry
#75LMGTE Am Iron LynxFerrari 488 GTE EVOPierre EhretChristian HookNicolas Varrone
#77LMGTE Am Dempsey-Proton RacingPorsche 911 RSR - 19Christian RiedSebastian Priaulx Harry Tincknell
#79LMGTE Am Weather Tech RacingPorsche 911 RSR - 19Cooper Mac NeilJulien AndlauerGianluca Giraudi
#80LMGTE Am Iron LynxFerrari 488 GTE EVOMatteo CressoniGiancarlo Fisichella (Richard Heistand
#85LMGTE Am Iron DamesFerrari 488 GTE EVORahel FreyMichelle GattingSarah Bovy
#86LMGTE Am GR RacingPorsche 911 RSR - 19Michael WainwrightRicardo PeraBenjamin Barker
#88LMGTE Am Dempsey-Proton RacingPorsche 911 RSR - 19Fred PoordadPatrick LindseyJan Heylen
#93LMGTE Am Proton CompetitonPorsche 911 RSR - 19Michael FassbenderMatt CampbellZacharie Robichon
#98LMGTE Am Northwest AMRAston Martin Vantage AMRPaul Dalla LanaDavid PittardNicki Thiim
#99LMGTE Am Hardpoint MotorsportPorsche 911 RSR - 19Rob Ferriol Katherine LeggeAdrien de Leener
#777LMGTE Am D'station RacingAston Martin Vantage AMRSatoshi HoshinoTomonobu FujiiCharles Fagg