Motorsport-Magzain.com Plus
24 h von Le Mans

24h Le Mans 2020: Offizielle Starterliste präsentiert

Die offizielle Starterliste für die 88. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans steht fest. 62 Rennwagen in unterschiedlichen Klassen am Start. Die Übersicht.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Die Starterliste für das 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2020 steht offiziell fest. 62 Rennwagen werden vom 13. bis 14. Juni 2020 bei der 88. Auflage des Langstreckenklassikers an den Start gehen. Der ACO wählte das Teilnehmerfeld aus insgesamt 75 Bewerbungen in den Klassen LMP1, LMP2, GTE-Pro sowie GTE-Am aus.

Die diesjährigen 24h Le Mans markieren das Ende der LMP1-Topklasse. Zum letzten Mal tritt Toyota als einziger Hersteller gegen die private Konkurrenz von Rebellion und LNT an. Für Rebellion wird es der vorerst letzte Auftritt beim Klassiker entlang der Sarthe, der Schweizer Rennstall hat seinen Rückzug angekündigt.

Toyota, das die 24 Stunden von Le Mans zuletzt zweimal in Folge gewann, gilt auch 2020 als haushoher Favorit. Mit Ausnahme von Fernando Alonso treten die Japaner mit unveränderter Besetzung an. Sebastien Buemi, Kazuki Nakajima und Brendon Hartley starten im Toyota TS 050 mit der #8, das Schwesterauto #7 pilotieren Mike Conway, Kamui Kobayashi und Jose Maria Lopez.

Ebenfalls im Fokus: In der LMP2-Kategorie erhielt das Frauen-Team, bestehend aus Sophia Flörsch, Katrherine Legge und Tatiana Calderon die erwartete Startberechtigung für Le Mans. Damit werden zum ersten Mal in der Geschichte drei Frauen einen 600 PS starken LMP2-Boliden, eingesetzt von Signatech unter dem Namen Richard Mille Racing, an den Start gehen.

In der GTE-Pro-Klasse ist Porsche mit vier 911ern der Hersteller mit den meisten Fahrzeugen. Die Zuffenhausener treffen auf die Konkurrenz von Ferrari sowie Corvette, die erstmals die neue Corvette C8.R in Le Mans einsetzen werden.

24h Le Mans 2020: Offizielle Starterliste

24h Le Mans 2020: LMP1-Klasse

1 REBELLION RACING - GIBSON SENNA, NATO, MENEZES
3 REBELLION RACING - DUMAS, BERTHON, DELÉTRAZ
5 TEAM LNT - ROBERTSON
6 TEAM LNT - SIMPSON
7 TOYOTA GAZOO RACING - CONWAY, KOBAYASHI, LOPEZ
8 TOYOTA GAZOO RACING - BUEMI, NAKAJIMA, HARTLEY

24h Le Mans 2020: LMP2-Klasse

11 EUROINTERNATIONAL - TAMBAY
21 DRAGONSPEED ROJAS, CULLEN, DERANI
22 UNITED AUTOSPORTS HANSON, ALBUQUERQUE, DI RESTA
24 NIELSEN RACING - NOBLE
25 ALGARVE PRO RACING - FALB, TRUMMER
26 G-DRIVE RACING - RUSINOV
28 IDEC SPORT - LAFARGUE, CHATIN, BRADLEY
29 RACING TEAM NEDERLAND - VAN EERD, VAN DER GARDE, DE VRIES
30 DUQUEINE TEAM - HIRSCHI, TERESCHENKO, GOMMENDY
31 PANIS RACING - JAMIN
32 UNITED AUTOSPORTS - OWEN, BRUNDLE, VAN UITERT
33 HIGH CLASS RACING - YAMASHITA, PATTERSON, FJORDBACH
34 INTER EUROPOL COMPETITION - SMIECHOWSKI
35 EURASIA MOTORSPORT - VAN GISBERGEN
36 SIGNATECH ALPINE - NEGRAO, RAGUES, LAURENT
37 JACKIE CHAN DC RACING - TUNG, AUBRY, STEVENS
38 JOTA - DAVIDSON, DA COSTA, GONZALEZ
39 SO24-HAS BY GRAFF - ALLEN, COUGNAUD, CAPILLAIRE
42 COOL RACING - LAPIERRE, BORGA, COIGNY
45 THUNDERHEAD CARLIN RACING - MANCHESTER
47 CETILAR RACING - LACORTE, BELICCHI, SERNAGIOTTO
48 PERFORMANCE TECH - CASSELS
49 RICK WARE RACING - WARE
50 RICHARD MILLE RACING TEAM - LEGGE, CALDERON, FLÖRSCH

24h Le Mans 2020: GTE-Pro-Klasse

51 AF CORSE - PIER GUIDI, CALADO, SERRA
63 CORVETTE RACING - GARCIA, TAYLOR, CATSBURG
64 CORVETTE RACING - GAVIN, MILNER, FÄSSLER
71 AF CORSE - RIGON, MOLINA
82 RISI COMPETIZIONE - PLA, BOURDAIS
91 PORSCHE GT TEAM - BRUNI, LIETZ, MAKOWIECKI
92 PORSCHE GT TEAM - CHRISTENSEN, ESTRE, VANTHOOR
93 PORSCHE GT TEAM - TANDY, BAMBER, CAMPBELL
94 PORSCHE GT TEAM - PILET, JAMINET, ANDLAUER
95 ASTON MARTIN - THIIM
97 ASTON MARTIN - MARTIN

24h Le Mans 2020: GTE-Am-Klasse

52 AF CORSE - ULRICH, GÖRIG, WEST
54 AF CORSE - FLOHR, CASTELLACCI, FISICHELLA
56 TEAM PROJECT 1 - PERFETTI, CAIROLI
57 TEAM PROJECT 1 - KEATING, FRAGA, BLEEKEMOLEN
61 LUZICH RACING - PIOVANETTI
62 RED RIVER SPORT - GRIMES, MOWLEM, HOLLINGS
65 WEATHERTECH RACING - MACNEIL
70 MR RACING - ISHIKAWA, BERETTA, COZZOLINO
74 KESSEL RACING - CADEI
77 DEMPSEY-PROTON RACING - RIED, PERA, CAMPBELL
80 HUB AUTO RACING - CHEN, SLADE, GOMES
81 GEAR RACING - NIELSEN
83 AF CORSE - PERRODO, COLLARD, NIELSEN
85 IRON LYNX - GOSTNER, FREY, GATTING
86 GULF RACING - WAINWRIGHT, BARKER, WATSON
87 JMW MOTORSPORT - HEISTAND
88 DEMPSEY-PROTON RACING - PREINING
90 TF SPORT - YOLUC, EASTWOOD, ADAM
98 ASTON MARTIN - DALLA LANA
99 DEMPSEY-PROTON RACING - LONG

24h Le Mans 2020: Garage-56-Klasse

84 ASSOCIATION SRT41 - AOKI, BEN MOUSSA, BAILLY


Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magzain.com Plus