WRC

Sebastien Loeb im Stress: Dakar, Test, Rallye Monte-Carlo

Nach der Rallye Dakar geht es für Sebastien Loeb direkt weiter zum ersten Test im Hyundai i20 Coupe WRC - knapp vor der Recce zur Rallye Monte-Carlo.
von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Sebastien Loeb hat im Januar 2019 einen prall gefüllten Terminplan. Er startet bei der Rallye Dakar, absolviert anschließend seinen ersten Test im Hyundai i20 Coupe WRC und bestreitet dann die Rallye Monte Carlo.

Die Rallye Dakar findet vom 7. bis 17. Januar in Peru statt. Am 18. Januar kehrt Loeb nach Europa zurück. Die Recce für die Rallye Monte-Carlo beginnt bereits am 21. Januar. Die Zeit für Testfahrten in seinem neuen Boliden ist also sehr knapp bemessen.

"Ich hoffe, dass wir uns trotz der kurzen Zeit so gut wie möglich auf den WRC-Auftakt vorbereiten können", sagte Loeb in einer Pressemitteilung von Hyundai. Wo die Testfahrten stattfinden werden, verriet Hyundai nicht.

Loeb, der bei Hyundai einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat, war bereits in der Zentrale in Alzenau zu Gast und ließ sich seinen Sitz anpassen - zum ersten Mal in seiner Rallye-Karriere. "Ich hatte während meines Besuchs eine besondere Sitzanpassung. So etwas hatte ich schon einmal in der WTCC, aber noch nie im Rallyesport. Wir haben ein paar Anpassungen vorgenommen, damit ich mich im Auto wohlfühle und für den Test alles bereit ist."

Loeb bestreitet in der WRC-Saison 2019 sechs Events, beginnend mit der Rallye Monte-Carlo. "Natürlich hoffe ich, dass wir um Siege kämpfen können. Ich weiß aber auch, dass es eine große Herausforderung wird, mit einem neuen Auto und einem neuen Team in die WRC zurückzukehren", gab Loeb zu bedenken.

2018 ging Loeb bei drei Rallyes für Citroen an den Start und feierte bei der Rallye Spanien-Katalonien einen Sieg. "Ich hoffe, dass ich mich schnell an den i20 Coupe WRC gewöhne und eine konkurrenzfähige Pace zeigen kann - vielleicht kann ich dann ja sogar um den ersten Platz kämpfen", sagte Loeb.

Die Rallye Monte-Carlo findet vom 24. bis 27. Januar statt. Loeb hat das Event im Laufe seiner Karriere sieben Mal gewonnen (2003, 2004, 2005, 2007, 2008, 2012, 2013).


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter