WRC

WRC 2019: Hyundai Motorsport mit neuem Teamchef

Nach sechs Jahren verabschiedet sich Michel Nandan von Hyundai Motorsport. Gründe für den Wechsel an der Spitze nennt Hyundai nicht.
von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Hyundai Motorsport hat ab sofort einen neuen Teamchef. Das gab das Team am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt. Der bisherige Teamchef, Michel Nandan, verlässt Hyundai Motorsport nach sechs Jahren. Sein Nachfolger ist Andrea Adamo, der bislang für den Kundensport der Marke zuständig war.

Nandan stieß im Januar 2013 zur neu gegründeten Hyundai Motorsport GmbH und leitete die Vorbereitungen auf das Comeback in der Rallye-Weltmeisterschaft, das im Januar 2014 erfolgte. Seitdem feierte das Team zehn Siege und wurde drei Mal in Folge Vizemeister in der Herstellerwertung.

Gründe für den Abschied von Nandan nannte Hyundai nicht. Andrea Adamo ist ab sofort nicht nur für den Kundensport, also das i20 R5- und das i30 N TCR-Programm zuständig, sondern leitet auch alle Aktivitäten in der Rallye-Weltmeisterschaft. Somit fällt im Management von Hyundai Motorsport die Position des reinen Kundensportchefs weg.

Hyundai ist nicht das einzige Team, das vor der WRC-Saison 2019 sein Management umstrukturiert. M-Sport gab kurz vor Weihnachten bekannt, dass Malcolm Wilson sich künftig auf die finanziellen Aspekte des Unternehmens konzentrieren wird, während Richard Millener das Tagesgeschäft verantwortet.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video