Motorsport-Magazin.com Plus
Superbike WSBK

Provisorischer WSBK-Kalender 2022 veröffentlicht

Die Superbike-WM hat einen ersten provisorischen Kalender für die Saison 2022 erstellt. 13 Rennwochenenden sind geplant.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Ein erster Entwurf des Superbike-WM-Kalenders 2022 wurde am Donnerstag veröffentlicht Die WSBK plant demnach 13 Rennwochenenden. Im provisorischen Kalender gibt es aber noch einige Fragezeichen. So etwa, wann und wo das Saisonfinale stattfinden soll.

Bekannt ist, dass die Saison von 8. bis 10. April in Aragon starten soll. Bis Anfang September bleibt die WSBK in Europa und stoppt in Assen, Estoril, Misano, Donington, Most, Magny-Cours, Barcelona sowie Portimao.

Anschließend beginnt der Überseeabschnitt der Saison 2022. Ende Oktober steht San Juan in Argentinien auf dem Plan. Dann geht es weiter nach Indonesien, wo vergangenes Wochenende ja das Saisonfinale 2021 stattgefunden hat. Im kommenden Jahr sind nach dem Event auf dem Mandalika Circuit aber noch zwei weitere Rennwochenenden geplant.

Phillip Island wird aktuell als vorletztes Event im Kalender geführt, allerdings noch ohne eine konkretes Datum. Zum Finale fehlen überhaupt jegliche Infos. Aktuell ist nicht bekannt, wo und wann es stattfinden soll.

Provisorischer WSBK-Kalender 2022

Nr.DatumStreckeLand
108.-10.04.AragonSpanien
222.-24.04.AssenNiederlande
320.-22.05.EstorilPortugal
410.-12.06.MisanoItalien
515.-17.06.DoningtonGroßbritannien
629.-31.07.MostTschechien
709.-11.09.Magny-CoursFrankreich
823.-25.09.BarcelonaSpanien
907.-09.10.PortimaoPortugal
1021.-23.10.San JuanArgentinien
1111.-13.11.MandalikaIndonesien
12TBAPhillip IslandAustralien
13TBATBATBA

Weitere Inhalte:
nach 26 von 26 Rennen