Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Portimao 2020: Zeitplan, TV-Zeiten und Livestream

Das MotoGP-Saisonfinale 2020 steht vor der Tür! Erstmals geht die Motorrad-WM am Autodromo Internacional do Algarve von Portimao an den Start.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Einmal noch Vollgas! Die MotoGP bestreitet an diesem Wochenende ihren letzten Grand Prix in der Saison 2020. Dabei feiert man sieben Jahre Pause die Rückkehr nach Portugal. Gefahren wird nun aber nicht mehr in Estoril, sondern auf der spektakulären Strecke von Portimao.

Achtung: Durch die Zeitverschiebung beginnen die Qualifyings und Rennen eine Stunde später als gewohnt. Die Moto3 legt am Sonntag um 12 Uhr los, die Moto2 um 13:20 Uhr und die MotoGP um 14 Uhr. Außerdem bekommen die Fahrer aller drei Klassen am Freitag zusätzliche Trainingszeit auf der Strecke. Die Sessions der Moto2 und Moto3 dauern 55 statt 40 Minuten. Die der MotoGP 70 statt 45.

Der MotoGP-Zeitplan für Portimao

Freitag:
10:00 - 10:55 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
11:10 - 12:20 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
12:35 - 13:30 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
13:50 - 14:45 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
15:00 - 16:10 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
16:25 - 17:20 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training

Samstag:
10:00 - 10:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
10:55 - 11:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
11:55 - 12:35 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
13:35 - 14:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
14:30 - 15:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
15:10 - 15:50 Uhr: MotoGP - Qualifying
16:10 - 16:50 Uhr: Moto2 - Qualifying

Sonntag:
10:00 - 10:20 Uhr: Moto3 - Warm Up
10:30 - 10:50 Uhr: Moto2 - Warm Up
11:00 - 11:20 Uhr: MotoGP - Warm Up
12:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen (21 Runden)
13:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen (23 Runden)
15:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (25 Runden)

MotoGP in Portimao: Live-Übertragung auf ServusTV, DAZN und SRF

ServusTV bleibt auch beim Saisonfinale dem gängigen Programmumfang treu. Am Samstag strahlt der österreichische Sender alle Qualifyings und das vierte Freie Training der MotoGP live im Free-TV aus. Sonntags werden alle drei Rennen live gezeigt. Vorberichte, Analysen und Nachberichte gibt es dazu.

MotoGP-Fans aus Österreich können die Trainings am Freitag auch noch im Livestream verfolgen. Wer in Deutschland oder der Schweiz zusieht, muss sich um eine Alternative kümmern. Der Streaming-Dienst DAZN bietet zum Beispiel alle Sessions des Wochenendes mit Ausnahme der drei Warm-Ups im Livestream an. Dieser Service ist jedoch kostenpflichtig.

Das Schweizer Fernsehen strahlt am Sonntag die Rennen der Moto2 und MotoGP live auf SRF2 und SRFInfo aus.

TV-Programm für die MotoGP aus Portimao

Freitag, 20. November:
DAZN: Alle Trainings von Moto3, Moto2 und MotoGP live (10:00-13:30 & 13:50-17:20 Uhr)

Samstag, 21. November:
DAZN: Alle Trainings und Qualifyings aller Klassen live (10:00-12:35 & 13:35-16:50 Uhr)
ServusTV: Qualifyings aller Klassen und FP4 der MotoGP live (13:25-17:00 Uhr)

Sonntag, 22. November:
DAZN: Alle Rennen live (12:00-16:00 Uhr)
ServusTV: Alle Rennen live (11:20-16:15 Uhr)
SRFInfo: Rennen der Moto2 live (13:05-14:15 Uhr)
SRF2: Rennen der MotoGP live (14:50-15:50 Uhr)

Eine vollständige Zusammenfassung über sämtliche Optionen für Livestreams und Empfang im Free-TV findet ihr auf folgendem Link:

Live-Ticker zum MotoGP-Rennen in Portimao

Motorsport-Magazin.com begleitet natürlich auch das Saisonfinale in Portimao wie gewohnt im Live-Ticker. Am Donnerstag liefern wir euch alle Vorab-Infos, bevor wir von Freitag bis Sonntag alle Sessions der drei WM-Klassen live tickern. Einfach reinklicken und nichts verpassen!


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus