MotoGP

Katalonien GP der MotoGP in Barcelona: Zeitplan, TV-Infos und Co.

Wann startet das MotoGP-Rennen in Barcelona? Wo kann ich es verfolgen? Was erwartet uns in Frankreich? Die wichtigsten Fan-Infos im Überblick:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Das erste Back-2-Back-Rennen des Jahres steht an! Von den Sonne Italiens geht es weiter in die Sonne Barcelonas. Das Traditionsrennen auf dem Circuit de Catalunya-Barcelona zieht jedes Jahr viele Fans an die Strecke und vor den TV-Bildschirm. Die wichtigsten Infos vor dem Wochenende kompakt:

Damit ihr an diesem Wochenende nichts verpasst, haben wir die wichtigsten Informationen im Überblick:

Zeitplan für den Katalonien GP

Freitag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
10:55 - 11:40 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
13:10 - 13:50 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
14:05 - 14:50 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
15:05 - 15:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training

Samstag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
10:55 - 11:40 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
12:35 - 13:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
13:30 - 14:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
14:10 - 14:25 Uhr: MotoGP - Qualifying (Q1)
14:35 - 14:50 Uhr: MotoGP - Qualifying (Q2)
15:05 - 15:50 Uhr: Moto2 - Qualifying

Sonntag:
08:40 - 09:00 Uhr: Moto3 - Warmup
09:10 - 09:30 Uhr: Moto2 - Warmup
09:40 - 10:00 Uhr: MotoGP - Warmup
11:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen
12:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen
14:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen

Alle Sessions der MotoGP gibt es bei Motorsport-Magazin.com im Live-Ticker.

Wissenswertes über den Katalonien GP: (01:12 Min.)

Barcelona: Die Startaufstellungen aller Klassen

MotoGP: Dani Pedrosa - Jorge Lorenzo - Danilo Petrucci

Moto2: Alex Marquez - Mattia Pasini - Lorenzo Baldassarri

Moto3: Jorge Martin - Aron Canet - Juanfran Guevara

TV-Infos: Live auf Eurosport, Servus TV & SRF2

Zum dritten mal in Folge bleiben die deutschen TV-Bildschirme zur MotoGP-Sendezeit leer. Eurosport verbannt den Katalonien GP nach den Rennen in Le Mans und Mugello ein weiters Mal auf den Pay-TV-Sender Eurosport 2. Einfacher haben es da schon die MotoGP-Fans in Österreich und der Schweiz. Servus TV zeigt alle drei Rennen am Sonntag im österreichischen Staatsgebiet live und im Free-TV. Schweizer Fans sind am Sonntag immerhin für das Moto2- und das MotoGP-Rennen live und kostenlos auf SRF2 dabei.

Wer am Sonntag keinen Fernseher in der Nähe hat, sollte sich zumindest ein Tablet, einen Laptop oder ein Smartphone mit möglichst großem Display organisieren. Denn via Eurosport Player oder der offiziellen Übertragung der MotoGP gibt es via App bzw. Browser zwei - wenn auch kostenpflichtige - Möglichkeiten des Livestreamings. Von österreichischer IP-Adresse kann man über die App oder die Webseite von Servus TV alle Sessions des Wochenendes live verfolgen.

Wetterprognose für den Katalonien GP

Die MotoGP-Piloten erwartet am Sonntag in Barcelona eine echte Hitzeschlacht. Wie schon am Samstag werden Temperaturen von rund 30 Grad erwartet, was den Circuit de Catalunya in einen wahren Backofen verwandeln wird. Die Streckentemperaturen werden wohl deutlich über 50 Grad liegen, bis etwa 55 Grad sind möglich. In Verbindung mit dem ohnehin schlechten Grip des Streckenbelages bedeutet das definitiv ein sehr schwieriges Rennen.

Info-Paket zum Katalonien GP in Barcelona


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter