MotoGP

Die neue Yamaha YZR-M1 wird in Italien präsentiert

Im Heimatland des alten und neuen Weltmeisters wird Yamaha seine neue Fahrerpaarung und deren neues Arbeitsgerät vorstellen.
von Joachim Edeler

Motorsport-Magazin.com - Große Ehre für Valentino Rossi. Sein japanischer Arbeitgeber wird im Rahmen des Ski-Weltcups in Bormio offiziell die Fahrer-Paarung präsentieren.

Am 02. Februar 2005 ist es endlich so weit. Mit der in großen Teilen völlig neuen Yamaha YZR-M1 wird der Titelverteidiger samt seinem neuen Teamkollegen Colin Edwards offiziell der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Dass die Präsentation im Rahmen des Ski-Weltcups in Bormio abgehalten wird ist trotzdem ungewöhnlich, doch ist der italienischen Wintersport-Metropole dadurch ein gigantischer Fan-Besuch garantiert.

Vorher wird Yamaha die Testfahrten in Sepang fortsetzen, bei denen die neue YZR-M1 bereits ein großes Potenzial erkennen ließ. "Die neue Maschine läuft wirklich sehr gut, es gab keine Probleme" berichtete Weltmeister Valentino Rossi über seine ersten Eindrücke. Auch sein neuer Teamkollege und Freund Colin Edwards war hin und weg von dem "zauberhaften Handling der Yamaha".

Colin Edwards erlangte in der Saison 2004 auf der Honda RCV-211 den Spitznamen "Old Chatterhand", da er sich ständig über Chattering beklagte. Nach den ersten Tests mit der Yamaha gab er den verblüfften Journalisten zu Protokoll: "was ist Chattering? Ich kenne diesen Begriff nicht mehr!"


Tissot