Motorsport-Magazin.com Plus
GT World Challenge

24h Spa 2020 Starterliste: Fahrer, Hersteller und Teams

Die 24h von Spa warten auch im Corona-Jahr 2020 mit einem großen Starterfeld auf. Alle Top-Autos und -Besatzungen hier in der Übersicht.
von Tobias Ebner

Motorsport-Magazin.com - Bühne frei für das größte GT3-Rennen der Welt: Die 24h von Spa! Insgesamt 56 Fahrzeuge nehmen das Rennen über alle Klassen verteilt in Angriff. Der Kampf um den Gesamtsieg dürfte jedoch den Profi-Besatzungen vorbehalten bleiben. Motorsport-Magazin.com zeigt, wer dort alles an den Start geht.

Die größte Armada an Profi-Besatzungen schickt Porsche ins Rennen. Von den elf 911ern, die beim 24-Stunden-Rennen in Spa an den Start gehen, hat man alleine acht Fahrzeuge in der Profi-Kategorie gemeldet. Ähnlich groß ist die Profi-Armada nur bei Konzernschwester Audi.

Audi bringt acht Autos an den Start, davon sind fünf in der Profi-Klasse gemeldet. Fahrertechnisch fahren sowohl Porsche, als auch Audi alle Geschütze auf. Porsche setzt unter anderem Timo Bernhard, Matt Campbell und Fred Makowiecki ein. Die Vorjahres-Sieger Christensen / Lietz / Estre treten geschlossen zur Titelverteidigung an. Bei Audi schickt man unter anderem Dries Vanthoor und Kelvin van der Linde ins Rennen. Die drei DTM-Titelkandidaten Rene Rast, Nico Müller und Robin Frijns haben kurzfristig abgesagt.

Das Pro-Aufgebot der beiden anderen deutschen GT3-Hersteller hält sich dagegen in Grenzen: BMW fokussiert sich ebenso auf zwei Autos (die von Walkenhorst Motorsport eingesetzt werden), wie Mercedes-AMG. Für die Sternmarke sollen das neue Haupt Racing Team und Akka-ASP die Kohlen aus dem Feuer holen.

Bei den ausländischen Marken richtet sich das Augenmerk vor allem auf Bentley, Ferrari und Lamborghini, die allesamt hochkarätige Fahrertrios ins Rennen schicken. Zu beachten ist auch der Honda NSX GT3 mit der #29, der direkt vom Honda-Werksteam betreut wird. Auf diesem Fahrzeug, das im Vorjahr schon in den Top-10 landete, starten die IMSA-Piloten Dane Cameron, Mario Farnbacher und Renger Van Der Zande.

24h Spa 2020 - Die Pro-Entries

Porsche startet mit acht reinen Profi-Besatzungen ins Rennen - Foto: SRO
# Fahrer Auto Team
3 Soulet / Gounon / Pepper Bentley K-Pax
4 Engel / Stolz / Abril Mercedes-AMG HRT
9 Parente / Soucek / Baptista Bentley K-Pax
12 Campbell / Pilet / Jaminet Porsche GPX
14 Feller / Siedler / Grenier Lamborghini Emil Frey
21 Liberati / Burdon / Imperatori Porsche KCMG
22 Bergmeister / Olsen / Makowiecki Porsche Frikadelli
25 Winkelhock / Haase / Boccolacci Audi Sainteloc
27 Kobayashi / Gomes / Blomqvist Ferrari HubAuto
29 Cameron / Farnbacher / Van Der Zande Honda Honda
30 Habsburg / Marschall / Vaxivière Audi WRT
31 Mies / Van Der Linde / D. Vanthoor Audi WRT
32 Weerts / Stippler / Mortara Audi WRT
34 Farfus / Catsburg / Eng BMW Walkenhorst
35 Tomczyk / Pittard / Yelloly BMW Walkenhorst
40 Dumas / Deletraz / Preining Porsche GPX
47 Christensen / Lietz / Estre Porsche KCMG
51 Pier Guidi / Nielsen / Calado Ferrari AF Corse
54 Cairoli / Engelhart / Müller Porsche Dinamic
63 Lind / Caldarelli / Mapelli Lamborghini FFF
66 Drudi / Niederhauser / Vervisch Audi Attempto
69 Wilkinson / Bell / Osborne McLaren Optimum
72 Molina / Rigon / Sirotkin Ferrari SMP
88 Marciello / Boguslavskiy / Fraga Mercedes-AMG Akka-ASP
98 Tandy / Bamber / L. Vanthoor Porsche ROWE
99 Werner / Andlauer / Bachler Porsche ROWE
107 Panciatici / Jean / Morris Bentley CMR
163 Perera / Altoe / Costa Lamborghini Emil Frey

Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magazin.com Plus