Motorsport-Magazin.com Plus
Formel E

Extreme E: Carlos Sainz nimmt mit Laia Sanz teil

Carlos Sainz bildet mit Motorrad-Ass Laia Sanz ein neues Team für die Extreme E. Die Spanier nehmen zuvor die Rallye Dakar in Angriff.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Rallye-Legende Carlos Sainz wird gemeinsam mit Motorrad-Pilotin Laia Sanz an der Premierensaison der Elektro-SUV-Serie Extreme E teilnehmen. Die beiden Spanier werden für das neu gegründete Team Acciona / Sainz XE an den Start gehen.

Der 58-jährige Sainz ist zweifacher Rallye-Weltmeister und konnte in seiner fast 20-jährigen WRC-Karriere insgesamt 26 WM-Läufe gewinnen. Seit 2006 ist er regelmäßiger Starter bei der Rallye Dakar und konnte den Klassiker bereits dreimal für drei unterschiedliche Hersteller (VW, Peugeot und Mini) gewinnen.

Laia Sanz ist eine spanische Motorrad-Pilotin, die bereits mehrfach Damen-Weltmeisterin im Trial und Enduro wurde. Bei der Rallye Dakar war sie neunmal in Folge bestplatzierte Frau und landete 2015 zum ersten Mal in den Top-10 der Gesamtwertung.

Der Saisonstart zur Extreme E soll am 20./21. März des kommenden Jahres in Saudi-Arabien fallen. Darüber hinaus sind Rennen im Senegal, in Grönland, dem Amazonas-Regenwald und in Argentinien geplant.

Zuvor wird das Duo ab 3. Januar an der Rallye Dakar in Saudi-Arabien teilnehmen. Sainz startet für Mini X-Raid und geht als Titelverteidiger der Auto-Wertung ins Rennen, Sanz tritt für die neue KTM-Tochter GasGas in der Moto-Wertung an.

Extreme E: Das Starterfeld für 2021

Nummer Team Fahrerin Fahrer
1 ABT Sportsline ? Mattias Ekström
2 Andretti United Extreme E Catie Munnings Timmy Hansen
3 Chip Ganassi Racing Sara Price Kyle Leduc
4 HWA ? ?
5 QEV ? ?
6 Rosberg Xtreme Racing ? ?
7 Team Techeetah ? ?
8 Veloce Racing Jamie Chadwick ?
9 X44 ? ?
10 Acciona / Sainz XE Carlos Sainz Laia Sanz

Weitere Inhalte:
nach 4 von 10 Rennen