Formel E

Formel E, Chile: Live-Stream und TV-Infos zum Rennen heute

Die Formel E setzt in Santiago de Chile die Saison 2019/20 fort. Wir zeigen die TV-Übersicht mit Eurosport, Live-Streams und Zeitplan für den Renntag.
von Daniel Geradtz

Motorsport-Magazin.com - Am 18. Januar startet die Formel E ins Jahr 2020. Nachdem im November in Saudi-Arabien der Saisonauftakt von Saison sechs mit einem Doppelrennen in Riad stattgefunden hat, kehrt die Serie nun zu ihrem gewohnten Format zurück: Es gibt einen Meisterschaftslauf, der wie die beiden Freien Trainings und die Qualifikation am Samstag ausgetragen wird.

Nach den ersten beiden von 14 Saisonrennen liegt Alexander Sims in der Gesamtwertung mit 35 Punkten vorne. Hinter dem BMW-Fahrer folgt mit Stoffel Vandoorne (30 Punkte) ein Pilot von Neueinsteiger Mercedes. Sam Bird (Virgin), der das erste Rennen des Jahres gewann, ist mit 26 Punkten Dritter.

Der ePrix in Santiago de Chile findet zum dritten Mal statt. 2018 führte die Strecke entlang des Parque Forestal. Für das vergangene Jahr wurde die Strecke ins Umfeld des Parque O'Higgins verlegt. Auch dieses Jahr ist Chiles zweitgrößter öffentlicher Park wieder der Austragungsort. Die Streckenführung hat sich allerdings verändert.

Max Günther über Formel E 2019: Stärkstes Fahrerfeld der Welt: (26:48 Min.)

Weil die Boxenanlage verlegt wurde, befindet sich nun am Ende der Start-Ziel-Geraden eine S-Kurve. Im rückwärtigen Teil wurde auf dem gebogenen Vollgasabschnitt die Bremsschikane entfernt. Durch die Kurven 9 und 10 müssen die Piloten wegen der Verlegung der Boxengasse nun spiegelverkehrt fahren.

In Deutschland überträgt Eurosport 1 das Rennen wieder live im Free-TV. Zudem berichtet Das Erste in einem Live-Stream von der zweiten Saisonstation der Formel E.

Formel E, Santiago: TV-Übersicht

Samstag, 18. Januar 2020 (MEZ)
19:05-19:45 Uhr: Qualifying (Zusammenfassung) - Eurosport
19:45-21:00 Uhr: Rennen (Live) - Eurosport
20:00-21:00 Uhr: Rennen (Live) - Das Erste Live-Stream

Wie üblich können die deutschen Formel-E-Fans das Rennen live bei Eurosport 1 verfolgen. Der Fernsehsender steigt um 19:05 Uhr mit einer Zusammenfassung der Qualifikation in die Übertragung ein. Ab 19:45 Uhr melden sich die Kommentatoren Oliver Sittler und Patrick Simon live mit Bildern aus der Startaufstellung. Ohne Werbeunterbrechung lässt sich der dritte ePrix der Saison im Sportschau-Live-Stream von Das Erste sehen.

Kostenlose Live-Streams des 1. und des 2. Freien Trainings bietet die Formel E auf ihrer Website, in ihrer App, auf YouTube und auf Facebook an. Wer auch diese Sessions mit deutschem Kommentar schauen möchte, benötigt den Eurosport Player. Der kostenpflichtige Streamingdienst überträgt vom 1. Freien Training bis zum Rennen die gesamte Forme-E-Action aus Chile.

Formel E, Santiago: Offizieller Zeitplan

Samstag, 18. Januar 2020 (MEZ)
12:00-12:45 Uhr: Freies Training 1
14:15-14:45 Uhr: Freies Training 2
16:00-17:00 Uhr: Qualifying inkl. Superpole
20:00-20:45 Uhr: Rennen


nach 5 von 13 Rennen
Formel E Tickets
Wir suchen Mitarbeiter