Formel E

Formel E Berlin: TV-Programm, Live-Stream bei Eurosport und ARD

Wo läuft die Formel E im TV? Alle Infos zu Fernsehprogramm, Livestream und Zeitplan für den Berlin ePrix 2019 an diesem Wochenende.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Heimrennen! Die Formel E gastiert an diesem Wochenende (24.-25. Mai 2019) zum einzigen deutschen Rennen in Kalender in Berlin. Bereits zum fünften Mal macht die Elektro-Rennserie Halt in der Hauptstadt. Und zum ersten Mal in der Geschichte der Formel E wird ein Einzel-Rennen über zwei Tage hinweg ausgetragen. Die Freien Trainings steigen bereits am Freitag, während am Samstag das Qualifying und Rennen folgt. Motorsport-Magazin.com zeigt, wo ihr alle Sessions im Fernsehen oder Live-Stream mitverfolgen könnt.

Formel E live bei Eurosport

Der Berlin ePrix 2019 läuft live im frei empfangbaren Fernsehen auf Eurosport 1. Die Übertragung beginnt wegen des unüblichen Zeitplans bereits am Samstagmorgen um 08:30 Uhr mit dem einstündigen Qualifying. Für Spätaufsteher zeigt der Sportsender von 12:15 bis 13:00 Uhr die Quali-Highlights und stimmt auf das nachfolgende Rennen ein. Hier startet die Übertragung direkt im Anschluss um 13:00 Uhr.

Im kostenpflichtigen Eurosport Player können Fans zudem alle Trainings, Qualifyings und Rennen live anschauen. Am Mikrofon sitzt Stammkommentator Oliver Sittler. Er teilt sich die Sprecherkabine in Berlin mit TV-Kollege Patrick Simon.

Formel E: Berlin ePrix bei Eurosport 1

Samstag, 25. April 2019
08:45 - 10:00: Qualifying (Live)
12:15 - 13:00: Qualifying (Zusammenfassung)
13:00 - 14:15: Rennen (Live)
22:30 - 23:00: Rennen (Zusammenfassung)

Formel E in der ARD

Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF haben sich die Live-Übertragungsrechte (Fernsehen und Online Live-Stream) für zahlreiche Rennen der Formel-E-Saison 2018/19 gesichert. Aus Berlin überträgt die ARD das deutsche Rennen live im Fernsehen sowie im Live-Stream auf der Sportschau-Webseite.

Die Übertragung beginnt um 12:50 Uhr und dauert pünktlich bis zum Rennende um 13:55 Uhr an. Für die ARD berichten die aus DTM-Zeiten bekannten Reporter Philipp Sohmer und Claus Lufen.

Formel E live für Zuschauer in Österreich und Schweiz

Für Schweizer Formel-E-Fans ist MySports zuständig, der Sender ist exklusiv im Schweizer Kabelnetz zu sehen. Hier können Fans die Trainings, Qualifyings und Rennen live auf dem frei empfangbaren Basiskanal verfolgen. In Österreich überträgt ORF Eins das Rennen von 12:45 Uhr bis 14:14 Uhr live.

Formel E: Livestream auf Facebook

Die Formel E zeigt auf ihrer offiziellen Facebook-Fanseite und auf ihrem Youtube-Channel die beiden Trainings im Live-Stream. Aufgepasst: In Berlin werden das 1. Training (15:30 - 16:15) sowie das 2. Training (18:00 - 18:30) bereits am Freitag ausgetragen.

Qualifying und Rennen werden wegen der Rechtelage nicht live in Deutschland gestreamt. Dafür bietet die Formel E auf ihrer Youtube-Seite nach Rennende zahlreiche Highlight-Clips und mit einigen Tagen Verzögerung auch die kompletten Rennen zum kostenlosen Anschauen an.

Zeitplan für den Berlin ePrix 2019 (MEZ)

Freitag, 24. Mai 2019
11:30 - 12:00: Shakedown
15:30 - 16:15: Freies Training 1
18:00 - 18:30: Freies Training 2

Samstag, 25. Mai 2019
08:45 - 09:50: Qualifying
13:04 - 13:55: Rennen (45 Minuten + 1 Runde)


Weitere Inhalte:
nach 13 von 13 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter