Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 2

Formel 2, Enzo Fittipaldi ersetzt David Beckmann bei Charouz

Charouz Racing System und David Beckmann gehen künftig getrennte Wege. Der Deutsche gibt sein Cockpit in der Formel 2 ab. Fittipaldi wird Beckmann ersetzen.
von Samuel Marton

Motorsport-Magazin.com - Enzo Fittipaldi war für Charouz Racing System bis vor kurzem noch in der Formel 3 unterwegs, gab sein Cockpit in der Nachwuchsserie jedoch noch vor dem Wochenende in Spa-Francorchamps ab und wurde vom US-Amerikaner Hunter Yeany ersetzt.

Wie Charouz Racing System heute beaknnt gab, werden das Team und David Beckmann künftig getrennte Wege gehen. Enzo Fittipaldi steigt damit aus der Formel 3 auf und darf dadurch in Monza sein Formel-2-Debüt feiern. Beckmann spricht von finanziellen Gründen.

Beckmann-Abschied nach Silverstone-Podium

David Beckmann bekam 2021 nach einer erfolgreichen Formel-3-Saison, die er auf dem sechsten Gesamtrang beendete, ein Formel-2-Cockpit beim tschechischen Rennstall Charouz Racing System. Nach soliden Ergebnissen und zwei Podien muss der 21-jährige Pilot nun jedoch einen Rückschlag hinnehmen.

In der Silly Season der diesjährigen Formel-2-Saison traf Beckmann die Entscheidung, sein Cockpit zu räumen. "Es tut mir leid, dass ich Charouz Racing System für den Rest der Formel-2-Saison verlassen muss. "Das ist keine leichte Wahl, ich musste es aber tun, weil es die richtige Entscheidung ist", erklärt der Deutsche auf der Instagram-Seite des Rennstalls.

Einen genauen Grund für sein Aus gibt Beckmann nicht an, erklärt gleichzeitig aber aber, dass eine weitere Zusammenarbeit mit dem tschechischen Rennstall einen finanziellen Hintergrund hat: "Die finanzielle Situation hat sich im Vergleich zum Start dieses Projekt dramatisch verändert."

Auch Charouz Teammanager gibt etwas mehr Aufschluss: "Unglücklicherweise muss David seinen Fokus in dieser schwierigen Situation auf die Geschäfte seiner Familie legen. Das sind für uns natürlich traurige Nachrichten, weil er mit uns einen großartigen Job gemacht hat und wir eine großartige zweite Saisonhälfte hätte haben können."

Charouz Racing System konnte in der laufenden Saison 25 Punkte sammeln, die alle auf das Konto von David Beckmann gehen. Beckmann verlässt die Formel 2 damit auf Rang 13 in der Gesamtwertung liegend.

Enzo Fittipaldi ersetzt David Beckmann

Nachfolger bei Charouz soll Enzo Fittipaldi werden. Der junge Brasilianer und Enkel des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters (1972, 1974) Emerson Fittipaldi, war in diesem Jahr in der Formel 3 unterwegs, nahm die letzte Station der Rennserie in Spa jedoch nicht in Angriff, nachdem er sein Cockpit an Hunter Yeany abgab.

Fittipaldi wird damit in Monza sein Formel-2-Debüt feiern: "Ich bin extrem glücklich, mein Formel-2-Debüt geben zu dürfen", so Enzo Fittipaldi. "Monza wird mein erstes Mal in einem F2-Auto sein und ich bin schon sehr aufgeregt. Das Ziel wird es sein, so viel Erfahrung wie möglich zu sammeln, um für die letzten drei Formel-2-Läufe besser vorbereitet zu sein."


nach 15 von 24 Rennen