Formel 1

Formel 1 2019: Boxenfeuer bei McLaren-Filmtag in Barcelona

Feuer in der Garage des McLaren F1 Teams: Bei einem Filmtag in Barcelona bricht aus ungenanntem Grund Feuer aus. Drei Teammitglieder medizinisch versorgt.
von Jonas Fehling

Motorsport-Magazin.com - Schreckmoment für McLaren bei einem Filmtag des F1-Traditionsteams im unmittelbaren Anschluss an die erste Woche der Formel-1-Testfahrten 2019 in Barcelona: Wie der Rennstall am Freitagabend bestätigte, ist während des privaten Tests am Freitag ein "kleines Feuer in der Garage" ausgebrochen.

Der Brand sei von Verantwortlichen des Teams und des Notfallpersonals des Circuit de Barcelona-Catalunya, das sofort vor Ort gewesen sei, schnell gelöscht worden, so Mclaren in einem Statement weiter. Über die Ursache und Folgen (Schäden) des Feuers verlor das Team kein Wort.

Drei Teammitglieder mussten Folge des Vorfalls im Medical Centre an der Strecke behandelt werden, seien jedoch kurz darauf schon wieder entlassen worden, teilte McLaren abschließend mit. Der Vorfall ereignete sich sieben Jahre, nachdem an selber Stelle ein verheerendes Feuer in der Williams-Garage ausgebrochen war.

McLaren hatte am Freitag gemeinsam neben Williams und Racing Point einen Filmtag auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya abgehalten. Bei dem Trio handelte es sich um die einzigen Rennställe, die vor der ersten Testwoche diesen ersten von zwei pro Jahr erlaubten Filmtage (maximal 100 Kilometer, nur spezielle Pirelli-Showreifen) noch nicht verbraten hatten.

Der Begriff des Filmtags ist dabei leicht trügerisch. Zwar werden durchaus PR-Aufnahmen angefertigt - im Fall von McLaren durch den MCL34 gemeinsam mit einem McLaren-Sportwagen auf der Strecke -, doch dienen diese Tage den Teams vielmehr als Shakedown. So können noch vor Testauftakt erste Kinderkrankheiten aussortiert werden. Das spart wertvolle Zeit beim offiziellen Test.

Williams hatte zuvor einen Filmtag absagen müssen und auch den Testauftakt verpasst. Racing Point kam in der ersten Testwoche auf die klar wenigsten Kilometer aller anderen Teams. Einzig bei McLaren lief es bei den drei genannten Teams deutlich runder.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video