Formel 1

Bezahlfahrer gefragt - Yamamoto für Senna in Silverstone

HRT ersetzt Bruno Senna beim Rennen in Silverstone durch den japanischen Bezahlfahrer Sakon Yamamoto.
von Stephan Heublein & Karin Sturm

Motorsport-Magazin.com - Schock am Donnerstagabend: Wie Motorsport-Magazin.com erfahren hat, ersetzt das Hispania Racing Team seinen Stammfahrer Bruno Senna in Silverstone durch den japanischen Test- und Ersatzfahrer Sakon Yamamoto. Der Japaner hat sich als Paydriver einige Freitagseinsätze im 1. Freien Training erkauft. Nun könnte er noch tiefer in die Tasche gelangt haben und so das Renncockpit von Senna übernehmen. Teamchef Colin Kolles bestätigte, dass Yamamoto zumindest in Silverstone das Renncockpit von Senna übernimmt.

Senna war am Donnerstagabend an der Strecke untergetaucht und nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Am Nachmittag dementierte er uns gegenüber noch, dass er im 1. Training pausieren könnte. "Doch nicht auf einer Strecke, die ich nicht kenne." Der Brasilianer scheint bis zuletzt im Dunkeln getappt zu sein und noch am Donnerstagnachmittag nichts von seinem Austausch gewusst zu haben. Das Team möchte erst am Freitag eine Begründung für den Fahrerwechsel abgeben.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter