Formel V8 3.5

Zwei Rennen am Sonntag - Rowland und Vaxiviere sichern sich Spielberg-Poles

Oliver Rowland startet im ersten Rennen der Formel Renault 3.5 in Spielberg von der Pole Position.
von Philipp Schajer

Motorsport-Magazin.com - Der Red Bull Ring in Spielberg ist an diesem Wochenende Schauplatz des achten und neuntes Saisonlaufs der Formel Renault 3.5. Zum einzigen Mal in diesem Jahr finden dabei beide Rennen am Sonntag statt, normalerweise gibt es am Samstag und Sonntag je ein Rennen.

Vaxiviere freut sich über die Pole im zweiten Rennen - Foto: WS by Renault

Aufgrund dieser Besonderheit wurden beide Qualifyings bereits am Samstagnachmittag absolviert. Die Pole Position für das erste Rennen sicherte sich der Brite Oliver Rowland, der auch in der Meisterschaft in Führung liegt.

Der Fortec-Pilot setzte sich vor den Lotus-Fahrern Marlon Stockinger und Matthieu Vaxiviere durch, dahinter folgte DAMS-Pilot Dean Stoneman. Roberto Merhi, der neben seinen Einsätzen für Manor in der Formel 1 auch weiterhin in der Formel Renault antritt, sicherte sich den fünften Startplatz, gefolgt von Nyck de Vries, Gustav Malja und Nicholas Latifi. Komplettiert werden die Top-10 von Tom Dillmann und Tio Ellinas.

Rennen 2: Vaxiviere auf Pole

Das Qualifying für das zweite Rennen fand unter wechselhaften Wetterbedingungen statt. Auf abtrockender Strecke gelang es Vaxiviere, die Bestzeit zu setzen. Der Franzose hatte gegenüber Merhi die Nase vorne, der ebenfalls aus der ersten Reihe starten wird. Platz drei ging an Rowland, gefolgt von de Vries, Roy Nissany und Stockinger. Meindert van Buuren, Alfonso Celis, Latifi und Pietro Fantin runden die ersten Zehn ab.


Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video