Formel V8 3.5

Rowland wird Zweiter - Vaxiviere gewinnt zweites Rennen in Spielberg

Matthieu Vaxiviere setzt sich im zweiten Rennen der Formel Renault 3.5 auf dem Red Bull Ring durch.
von Philipp Schajer

Motorsport-Magazin.com - Der Franzose Matthieu Vaxiviere hat das zweite Rennen der Formel Renault 3.5 auf dem Red Bull Ring gewonnen. Vaxiviere startete von der Pole Position und behielt in der ersten Runde gegenüber Oliver Rowland, dem Sieger des ersten Rennens, die Oberhand. In weiterer Folge gelang es dem Lotus-Junior einen Vorsprung von vier Sekunden herauszufahren, sodass sein Sieg schlussendlich ungefährdet war.

Oliver Rowland wurde Zweiter - Foto: WS by Renault

Rowland sicherte sich den zweiten Platz, während Roy Nissany trotz stattlicher 20 Sekunden Rückstand als Dritter ebenfalls den Sprung auf das Podium schaffte. Pietro Fantin wurde Vierter, gefolgt von Nyck de Vries, Marlon Stockinger, Gustav Malja und Tom Dillmann. Komplettiert wurden die Top-10 von Jazeman Jaafar und Beitske Visser. Der Formel-1-Pilot Roberto Merhi war nach seinem heftigen Unfall im ersten Sonntagsrennen nicht startberechtigt.

In der Gesamtwertung führt Rowland mit 166 Punkten vor Vaxiviere, der 140 Zähler auf dem Konto hat. Jaafar als Dritter liegt mit 76 Punkten Rückstand schon nahezu aussichtslos zurück. Die Formel Renault verabschiedet sich jetzt in die Sommerpause. Anfang September wird die Saison mit den Rennen auf dem Hungaroring fortgesetzt.


Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video