DTM

DTM Hockenheim 2019: Zeitplan und Rahmenprogramm

Finale in der DTM-Saison 2019! Auf dem Hockenheimring ist einiges los im Rahmenprogramm - echte Klassiker a la Ford Capri am Start. Inklusive Zeitplan.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Auf geht's zum Finale! Auf dem Hockenheimring trägt die DTM am Wochenende die letzten beiden Rennen der Saison 2019 aus - und das zusammen mit drei Rennwagen aus der japanischen Super GT samt dem früheren Formel-1-Weltmeister Jenson Button.

Auch beim Rahmenprogramm lässt sich die DTM zum letzten Rennwochenende des Jahres nicht lumpen. Ebenfalls vor Ort: die Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg und Emerson Fittipaldi. Motorsport-Magazin.com zeigt, was die Zuschauer im Motodrom im Rahmenprogramm erwartet.

DRM Classics: Im Rahmenprogramm fahren erstmals mehr als 20 Rennwagen aus dem DTM-Vorläufer Deutsche Rennsport-Meisterschaft (DRM), die von 1972 bis 1985 den Automobil-Rennsport im deutschsprachigen Raum prägte. Am Steuer sitzen Ikonen wie der zweimaligen Le Mans-Sieger und DTM-Champion Hans-Joachim Stuck, der zweimaligen Rallye-Weltmeister Walter Röhrl, Le-Mans-Sieger Jochen Mass oder der dreimaligen DRM-Champion Hans Heyer. Bei den Demorunden sind unter anderem BMW M1, Porsche Kremer 935 K3, Lancia Beta Montecarlo, Zakspeed Ford Capri Turbo und Alfa Romeo GTAm im Einsatz.

Absolute Klassiker im Rahmenprogramm auf dem Hockenheimring - Foto: BMW

Tourenwagen Classics: DTM-Fahrzeuge der achtziger und neunziger Jahre treten bei den Tourenwagen Classics an. Unter anderem Volker Strycek, der in Hockenheim alle Hände voll zu tun haben wird. Der DTM-Champion von 1984 wird nämlich auch bei den DRM Classics mit von der Partie sein - am Steuer des BMW 320 Gruppe 5 von 1981. Darüber hinaus geben sich der fünfmalige DTM-Champion Bernd Schneider, Eric van der Poele Champion von 1987, Harald Grohs, Gewinner des ersten DTM-Rennens der Geschichte, und Kris Nissen bei den Tourenwagen Classics die Ehre.

Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup: Am kommenden Wochenende steigt das Finale des Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup und in allen vier Wertungen wird der Champion noch gesucht. Robin Rogalski reist als Führender der Gesamt- und der Juniorwertung nach Hockenheim, Jedrzej Szczesniak belegt vor den beiden Finalrennen Rang eins in der Pro-Wertung und Matthias Kämpf ist aktuell Bester der Am-Wertung. Der Audi-Markenpokal trägt am Wochenende wie gewohnt zwei Rennen am Samstag und Sonntag aus.

Formel Renault Eurocup: Die Nachwuchsserie trägt in Hockenheim ihr vorletztes Rennwochenende vor dem Finale in Abu Dhabi aus. In den baugleichen Formel-Boliden dominieren drei Fahrer das Geschehen: Oscar Piastri, Victor Martins und Alexander Smolyar gewannen 12 der bisher 16 Rennen. Seit sechs Rennen teilen Piastri und Martins die Siege unter sich aus. Zum Einsatz kommen erstmals in diesem Jahr Formel-3-Chassis mit 1,8-Liter-Turbomotoren.

DTM Hockenheim 2019: Offizieller Zeitplan

Donnerstag, 03. Oktober 2019
10:00 - 11:00: Super GT - Testfahrten 1
14:00 - 15:00: Super GT - Testfahrten 2

Freitag, 04. Oktober 2019
09:05 - 09:35: Audi Seyffarth R8 Cup - Freies Training 1
09:50 - 10:40: Formel Renault Eurocup - Freies Training 1
11:30 - 12:00: DTM - Pressekonferenz (Super GT-Fahrer mit Button)
12:00 - 12:30: Audi Seyffarth R8 Cup - Freies Training 2
13:00 - 13:45: DTM - Freies Training 1
14:05 - 14:55: Formel Renault Eurocup - Freies Training 2
14:30 - 15:00: DTM - Pressekonferenz (DTM-Fahrer)
15:10 - 15:30: DRM Classics - Demorunden
15:45 - 16:15: Audi Seyffarth R8 Cup - Qualifying 1
16:30 - 17:00: DTM - Freies Training 2
17:20 - 18:00: Tourenwagen Classics - Freies Training

Samstag, 05. Oktober 2019
09:05 - 09:25: Formel Renault Eurocup - Qualifying 1
09:45 - 10:15: Audi Seyffarth R8 Cup - Rennen 1
10:35 - 10:55: DTM - Qualifying 1
11:10 - 11:30: Tourenwagen Classics - Qualifying 1
13:30 - 14:28: DTM - Rennen 1
14:55 - 15:15: DRM Classics - Demorunden
15:35 - 16:08: Formel Renault Eurocup - Rennen 1
16:30 - 16:50: Tourenwagen Classics - Qualifying 2
17:10 - 17:40: Audi Seyffarth R8 Cup - Qualifying 2

Sonntag, 06. Oktober 2019
09:05 - 09:25: Formel Renault Eurocup - Qualifying 2
09:45 - 10:15: Audi Seyffarth R8 Cup - Rennen 2
10:35 - 10:55: DTM - Qualifying 2
11:20 - 11:40: DRM Classics - Demorunden
13:30 - 14:28: DTM - Rennen 2
15:20 - 15:53: Formel Renault Eurocup - Rennen 2
16:15 - 16:55: Tourenwagen Classics - Rennen


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video