DTM

DTM Hockenheim 2018: Zeitplan und Rahmenprogramm

Pflichttermin Hockenheim: Die DTM-Meisterschaft entscheidet sich und Mick Schumacher kann Formel-3-Champion werden. Das komplette Programm zum Finale.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Es ist soweit: Das DTM-Finale 2018 steht vor der Tür! Vom Freitag, 12. Oktober bis Sonntag, 14. Oktober steigt das letzte Rennwochenende der Saison - und das letzte mit Mercedes, bevor der Autobauer aus Stuttgart sich verabschiedet. Zwei ganz wichtige Entscheidungen fallen in Hockenheim: Wer wird neuer DTM-Champion und schafft Mick Schumacher den Titelgewinn in der Formel-3-Europameisterschaft.

Der DTM-Titel wird frühestens am Samstag nach dem 1. Rennen (13:30-14:28, live bei Sat.1 und im Live-Ticker von Motorsport-Magazin.com) vergeben. Paul Di Resta, Gary Paffett und Rene Rast sind die Titelanwärter. Das Trio muss sich zuvor im Qualifying (10:55-11:15) eine möglichst gute Ausgangslange für das anschließende Rennen verschaffen.

Einen Pflichttermin gibt es aber noch vor dem DTM-Quali: Am Samstagmorgen um 10:00 Uhr beginnt das 1. Rennen der Formel-3-EM, in dem Mick Schumacher die Meisterschaft vorzeitig einsacken kann. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hat beste Titelchancen: Er muss nur in die Punkteränge fahren und dabei vor Rivale Daniel Ticktum bleiben.

Schafft es Schumacher nicht im ersten Anlauf, stehen noch zwei weitere Formel-3-Rennen in Hockenheim auf dem Plan: Am Samstag steigt das 2. Rennen (16:30-17:05), das abschließende Rennen 3 folgt am Sonntagmorgen (10:05-10:40). Der TV-Sender n-tv überträgt Rennen 1 und 2 live im Fernsehen.

Für die DTM-Saison 2018 fällt der Vorhang ebenfalls am Sonntag. Auf dem Plan stehen das 3. Training (09:00-09:30), das Qualifying (11:10-11:30) und schlussendlich das letzte Rennen des Jahres ab 13:30 Uhr. Spätestens dann steht der neue Meister fest.

Neben der DTM und der Formel 3 können sich die Fans auf weitere Rennserien und Specials im Rahmenprogramm freuen. Der GT4 Sprint Cup Europe und die Tourenwagen Classics sind mit am Start. Besonderes Augenmerk vor allem auf der Klassik-Serie: 37 Starter haben sich angekündigt, darunter zahlreiche Stars aus der Tourenwagen-Geschichte von Mercedes, darunter Klaus Ludwig, Roland Asch, Harald Grohs, Marc Hessel, Frank Schmickler, Jörg van Ommen, Bernd Mayländer und Kurt Thiim

DTM Hockenheim: Offizieller Zeitplan

Freitag, 12. Oktober 2018

09:05-10:30: Formel-3-EM, Training 1&2
10:45-11:35: GT4 Sprint Cup Europe, Training 1
11:50-12:20: Tourenwagen Classics, Training
13:15-13:535: Formel-3-EM, Qualifying 1
13:50-14:40: GT4 Sprint Cup Europe, Training 2
15:45-16:15: DTM, Training 1
16:35-17:15: GT4 Sprint Cup Europe, Qualifying
17:30-17:50: Formel-3-EM, Qualifying 2&3

Samstag, 13. Oktober 2018

09:00-09:30: DTM, Training 2
10:00-10:35: Formel-3-EM, Rennen 1
10:55-11:15: DTM, Qualifying 1
11:40-12:00: Tourenwagen Classics, Qualifying 1
13:30-14:28: DTM, Rennen 1
14:55-15:05: Mercedes-Benz Legenden-Korso
15:25-16:05: GT4 Sprint Cup Europe, Rennen 1
16:30-17:05: Formel-3-EM, Rennen 2
17:20-17:40: Tourenwagen Classics, Qualifying 2
18:00-18:30: Interview & Fototermin mit Mercedes-Legenden (Showbühne)
18:45-20:30: Live Act - The Disco Boys (Showbühne)

Sonntag, 14. Oktober 2018

09:00-09:30: DTM, Training 3
10:05-10:40: Formel-3-EM, Rennen 3
11:10-11:30: DTM, Qualifying 2
13:30-14:28: DTM, Rennen 2
15:20-16:00: Tourenwagen Classics, Rennen
16:25-17:05: GT4 Sprint Cup Europe, Rennen 2


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter