Das Fahreraufgebot bei Audi bleibt 2016 unverändert. Doch zwei der vier Teams tauschen jeweils einen Fahrer aus. Demnach wird Adrien Tambay kommende Saison neben Vizemeister Jamie Green für das Audi Sport Team Rosberg fahren und Nico Müller wird beim Audi Sport Team Abt Teamkollege von Edoardo Mortara.

Müller wird neuer Teamkollege von Mortara -
Müller wird neuer Teamkollege von Mortara -Foto: Audi

Ansonsten bleibt bei Audi alles beim alten. Mattias Ekström wird auch 2016 für das Audi Sport Team Abt Sportsline um seinen dritten DTM-Titel kämpfen. Sein Teamkollege bleibt Miguel Molina. Timo Scheider und Mike Rockenfeller gehen nächstes Jahr erneut für das Audi Sport Team Rosberg an den Start.

Green freut sich auf den frischen Wind, den Tambay mit ins Team bringen wird. "Auch wenn wir noch keine Teamkollegen waren, kennen wir uns gut. Wir verstehen uns prima. Er ist ein schneller Fahrer und ein Youngster. Ich bin etwas älter und erfahrener. Ich denke, aus der Sicht von Rosberg ist das eine gute Mischung. Das war auch mit Nico so", sagte der Brite. Für ihn ändere sich aber nichts: "Ich habe wieder einen jungen, schnellen Teamkollegen, der mir das Leben hier und da schwermachen wird. Das ist Teil der Herausforderung, die mir gefällt."