Motorsport-Magazin.com Plus
DTM

Wieder Audi-Quartett vorne - Warm-Up: Green auch Sonntag an der Spitze

Bestzeit für Jamie Green: Auch im Warm-Up konnte sich der Brite trotz seiner Erkältung an die Spitze der Zeitentabelle setzen.
von Sönke Brederlow

Motorsport-Magazin.com - Jamie Green macht dort weiter, wo er am Samstagabend aufgehört hat: an der Spitze. Auch im morgendlichen Warm-Up schnappte sich der Brite die Bestzeit. Für seinen schnellsten Umlauf benötigte er 1:17.761 Minuten und war damit 0.123 Sekunden schneller als sein Markenkollege Mattias Ekström. Edoardo Mortara landete auf der dritten Position, während Nico Müller das Audi-Quartett an der Spitze kompletterte.

Dahinter zeigte sich Mercedes ungewöhnlich stark: Gary Paffet wurde Fünfter, gefolgt von Pascal Wehrlein und Lucas Auer. Timo Glock landete als bester BMW-Pilot auf der achten Position. Miguel Molina und Paul di Resta komplettierten die Top-Ten.

Ab 11:40 Uhr findet auf dem Lausitzring das zweite Qualifying statt, bevor um 14:23 Uhr die Startampel für das zweite Rennen erlischt.


Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magazin.com Plus