Motorsport-Magzain.com Plus
DTM

Drei Mercedes in Top-3 - Qualifying - Erste Pole für Ralf Schumacher

Drei Mercedes-Piloten unter den Top-3: Ralf Schumacher startet vor Bruno Spengler und Jamie Green von der Pole Position.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Ralf Schumacher sicherte sich im Qualifying am Norisring seine erste Pole Position in der DTM. Bislang war Platz 6 aus Dijon im Jahr 2009 sein bester Startplatz in der DTM. Neben Schumacher startet der Meisterschaftsführende Bruno Spengler von Startplatz 2.

"Ich bin sehr happy. Ich hatte nicht mit der Pole Position gerechnet, eher mit einer Top-10-Platzierung", sagte Schumacher, der noch nicht von seinem ersten Sieg reden möchte. "So einfach wird es nicht, aber es ist ein Schritt nach vorne." Die Mercedes-Herrlichkeit komplettiert Jamie Green auf dem dritten Startplatz. Der Brite ist der Gewinner der vergangenen beiden Rennen in Nürnberg. Einziger Audi-Pilot in den Top-4 ist Martin Tomczyk.

Scheider in Q2 raus

Für Mattias Ekström endete das Qualifying früher als erhofft. Der Schwede fuhr nur die fünfbeste Zeit des Q3 und schrammte damit knapp am entscheidenden Top-4-Qualifying vorbei. Mit ihm schieden Olivier Jarvis, Gary Paffett und Paul di Resta aus.

Maro Engel scheiterte um nur 13 Tausendstel am Einzug ins Q3. Der Mercedes-Pilot startet vom 9. Rang in das Rennen am Sonntag. Noch hinter ihm steht der amtierende DTM-Meister Timo Scheider im 09er Audi auf Startplatz 10. Von Position 11 startet Scheiders Markenkollege Alexandre Premat, der beim letzten Rennen am EuroSpeedway am Start unsanften Kontakt zu Scheider aufnahm und dafür vom Team die gelbe Karte gezeigt bekam.

Der Arbeitstag von Katherine Legge, Susie Stoddart, Mike Rockenfeller und Miguel Molina endete bereits nach dem ersten Qualifyingdurchgang. Damit war neben den beiden Damen auch der Le-Mans-Sieger Rockenfeller ausgeschieden, der sich für das Wochenende eigentlich einen Podestplatz zum Ziel gesetzt hatte.


Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magzain.com Plus