Motorsport-Magazin.com Plus
24 h Nürburgring

24h Nürburgring 2020: Rahmenprogramm mit Tourenwagen Legenden

Besucher des diesjährigen 24h-Rennens auf der Nordschleife können sich auf einen weiteren Leckerbissen freuen: Tourenwagen-Klassiker drehen Demorunden.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Das 24-Stunden-Rennen Nürburgring 2020 (21.-24. Mai 2020) erweitert sein Rahmenprogramm mit einer zusätzlichen Rennserie. Die erst 2019 gegründeten Tourenwagen Legenden bestreiten Demonstrationsrunden während des Langstrecken-Klassikers in der Eifel.

Zum Einsatz kommen ikonische Tourenwagen der Achtziger- und Neunzigerjahre, darunter Alfa Romeo 155 V6, Audi V8, BMW M3, Ford Sierra Cosworth sowie Mercedes 190 und C-Klasse. Geplant sind zwei Runden über die Nordschleife des Nürburgrings am Freitagnachmittag, 22. Mai 2020.

Mit den Tourenwagen Legenden, dem FIA WTCR-Weltcup und der ADAC Formel 4 starten nach aktuellem Stand drei Rennserien im Rahmenprogramm der 48. Auflage des 24h-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife.

Vor 27 Jahren trug die DTM zum letzten Mal ein Rennen auf der legendären Nordschleife aus. Am 10. Juni 1993 sahen 120.000 Fans entlang der Strecke, wie der spätere italienische DTM-Champion Nicola Larini im Alfa Romeo 155 V6 TI als Nordschleifen-Neuling völlig überraschend beide Rennen auf dem 25,3 Kilometer langen Eifelkurs gewann. Es war der letzte von insgesamt zehn Läufen (fünf Auftritten) der Tourenwagenserie auf der legendären Nordschleife seit 1988.

Die Tourenwagen Legenden, die zudem Teil des Adenauer Racing Days am Mittwoch vor Beginn des Rennwochenendes sein werden, bestreiten in ihrer zweiten Saison 2020 zehn Rennen a 30 Minuten für die Meisterschaftswertung: je zwei auf dem Sachsenring (8.-10. Mai), in Spa-Francorchamps (26.-28. Juni), in Hockenheim (24.-25. Juli), im tschechischen Most (28.-30. August) und auf dem Nürburgring (16.-18. Oktober).

"Wir sind unheimlich stolz, beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring dabei zu sein", sagt Jörg Hatscher, Geschäftsführer und selber Teilnehmer der Tourenwagen Legenden. "Das ist ein wichtiger Meilenstein in der noch jungen Geschichte unserer Serie, die 2020 erst in ihre zweite Saison startet. Für die Fans rund um den Nürburgring werden wir die Goldenen Jahre des Tourenwagen Sports wieder aufleben lassen. Und für unsere Teilnehmer wird es ein unvergessliches Erlebnis."


Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magazin.com Plus