Motorsport-Magazin.com Plus
WTCC

Monte Carlo einzige Rallye 2015 - Loeb betont WTCC-Fokus

Sebastien Loeb nahm an auch in diesem Jahr an der Rallye Monte Carlo teil, betonte jedoch, dass sein Fokus auf der WTCC liegt.
von Manuel Schulz

Motorsport-Magazin.com - Der neunfache Rallye-Weltmeister Sebastien Loeb kann es nicht lassen. 2015 nahm er wieder an einem Event der WRC teil. Im vergangenen Jahr hatte er zu Gunsten des WTCC-Einstiegs ganz auf Rallye-Teilnahmen verzichtet, doch das Event in Monte Carlo soll in diesem Jahr die Ausnahme sein. Schon 2013 fuhr er sein Engagement in der WRC zurück und nahm nur an den vier Events in Monte Carlo, Schweden, Argentinien und Frankreich teil.

Trotz der langen Pause zeigte er in diesem Jahr von Beginn an eine starke Leistung. Er führte die ersten sechs Etappen und setzte fünf Prüfungsbestzeiten. Durch einen Unfall blieb ihm der Sieg jedoch verwehrt. Bei schwierigen Bedingungen traf der Franzose einen Stein und beschädigte sich die Radaufhängung.

"Wir haben es genossen", sagte Loeb, der die WRC am Ende auf Rang acht beenden konnte. "Wir konnten eine gute Pace gehen und der Citroen DS3 WRC war perfekt. Es war, als wären wir nie weg gewesen." Trotz der Leistung wird es das einzige WRC-Event 2015 bleiben, wie Loeb betonte: "Es gibt keinen Plan an weiteren Events teilzunehmen. Es war einfach ein günstiger Zeitpunkt, da momentan nichts anderes los ist."


Weitere Inhalte: