Motorsport

Live-Ticker: Race of Champions in Miami: Vettels nächster Sieg im Nations Cup?

Montoya war in den Einzelwettbewerben beim 2017er Race of Champions in Miami der Triumphator. Kann Vettel beim Nations Cup an die Erfolge mit Schumi anknüpfen?
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

21:03 Uhr
Bye-bye aus Miami!
Das war das Race of Champions 2017 in Miami. Die Titelträger der diesjährigen Ausgabe heißen Juan Pablo Montoya und Sebastian Vettel. Nach Kyle Buschs Drohung, Vettel ab jetzt Jimmy Johnson zu nennen, dürfen wir uns auf ein Wiedersehen mit dem Ferrari-Star im kommenden Jahr freuen. Wir wünschen in diesem Sinne noch einen schönen Sonntagabend und sagen auf Wiedersehen!

20:58 Uhr
Solberg macht die USA ganz klein
Die USA hatte alle Trümpfe in der Hand, doch trotz des Punktevorsprungs mit 7:5 geht der finale Wettbewerb des Race of Champions 2017 an den Rest der Welt! Norwegens Rallye-Ass Petter Solberg holt sich im finalen Duell gegen Scott Speed drei Punkte und fängt die Amis auf der Zielgeraden ab!

20:51 Uhr
Vettelmania in Miami
Die Hoffnung war da, doch auch bei Vettels letztem Heat an diesem Abend war gegen ihn kein Kraut gewachsen. Pastrana schafft es immerhin, den dritten Entscheidungs-Heat herbeizuführen, doch nach einer 5-Sekunden-Strafe geht der Sieg an Vettel. Damit steht es 5:5.

20:44 Uhr
Amerika schlägt zurück
Das Ping-Pong-Spiel geht weiter. Die USA konnte mit Siegen von Rossi und Busch wieder die Führung übernehmen. Doch Pastrana darf jetzt gegen den Endgegner des Abends ran: Vettel will den neunten Sieg des Abends.

20:32 Uhr
Es bleibt spannend
Die USA ist nach drei verlorenen Duellen wieder näher gekommen- Durch Rossis Sieg über Kanaan steht es jetzt 3:2 für den Rest der Welt.

20:21 Uhr
Make America small again...
Kristensen erhöht gegen Hunter-Reay für den Rest der Welt auf 2:0. Die USA muss sich ganz schön am Riemen reißen, wenn sie heute Abend noch einen Titel mit nach Hause nehmen will.

20:16 Uhr
Montoya gleich aus!
Extremsport-Star Pastrana muss sich dem Champion geschlagen geben. Durch Montoyas Sieg steht es nun 1:1 zwischen den USA und dem Rest der Welt.

20:13 Uhr
Amerika legt vor
Das erste Duell zwischen Kyle Busch und James Hinchcliffe ging jeweils an den Nascar-Star. Damit geht die USA in Führung.

20:05 Uhr
USA gegen den Rest der Welt
Die Titel in den Einzelwettbewerben und im Nations Cup sind vergeben, aber die Show ist noch nicht vorbei. Im dritten und letzten Wettbewerb des Race of Champions 2017 treten die US-Amerikaner gegen den Rest der Welt an.

20:02 Uhr
Erster Sieg ohne Schumi
Für Sebastian Vettel war es der erste Nations Cup Erfolg ohne seinen ROC-Partner Michael Schumacher. Zwischen 2007 und 2012 hatte das Duo den Nationenwettbewerb sechs Mal hintereinander gewonnen. "Wir haben das damals zusammen angefangen und er hat mir am Anfang sehr geholfen. Wir hätten es alle geliebt, wenn er hier gewesen wäre und wir vermissen ihn alle. Aber ich habe heute sicherlich gezeigt, dass ich damals gut auf ihn gehört habe", hält Vettel fest.

19:59 Uhr
Der Mann ohne Nerven
Nein, nicht Seriensieger Vettel. "Ich hatte vorher mit Petter Solberg gesprochen und er hat mir gesagt, er wird nicht nervös, weil er gar keine Nerven hat. Aber ich habe sicherlich welche. Im letzten Heat war ich ein bisschen nervös und habe am Start die Drehzahl in den Keller fallen lassen. Aber ich bin dann doch noch zurückgekommen", so der Sieger.

19:49 Uhr
Vettel rockt Miami!
Kurzer Prozess mit der Nascar-Prominenz. Auch der zweite Busch-Bruder hat gegen Super-Seb nicht den Hauch einer Chance. Achter Sieg im achten Heat, und damit den Titel im Nations Cup im Alleingang geholt! Gratulation an Vettel zum siebten Triumph in der Nationenwertung!

19:44 Uhr
Vettel zum... Siebten?!
Ganz richtig! der erste Final-Heat geht an Vettel, der Kurt Busch nicht den Hauch einer Chance lässt. Es riecht nach einer kleinen Sensation.

19:40 Uhr
Diskussion beendet!
Das war's für die IndyCar-Jungs. Die Rennleitung spricht der Nascar-Mannschaft den Sieg zu. Das bedeutet: Der Sieg im Nations Cup wird zwischen Vettel im Alleingang und den Gebrüdern Busch ausgefochten.

19:33 Uhr
Aus Spaß wird Ernst
Im dritten und finalen Heat setzt sich Kurt Busch gegen Alexander Rossi durch. Das würde den Final-Einzug für die Nascar-Boys bedeuten. Rossi ist mit dem Start und der Ideallinie von Busch allerdings nicht ganz einverstanden. Hat der Nascar-Star einen Frühstart hingelegt und abgekürzt?

19:21 Uhr
IndyCar gleicht aus
Alexander Rossi rächt seinen IndyCar-Kollegen und besiegt Kyle Busch im zweiten Heat des US-Duells.

19:19 Uhr
Bye-bye Kolumbien!
Vettel gewinnt auch das zweite Duell gegen Kolumbien. IndyCar-Pilot Gabby Chaves hat wie Montoya keinen Stich gegen den Deutschen. Damit sichert sich Vettel vorzeitig seinen Platz im Finale.

19:17 Uhr
1:0 für die Nascars
Im ersten US-Duell behielt Kurt Busch gegen Ryan Hunter-Reay die Überhand. Das bedeutet: Sieg für die Nascar-Fraktion!

19:13 Uhr
Vettel unaufhaltsam!
Das hatte sich Montoya sicherlich anders vorgestellt. Vettel lässt dem Sieger vom Samstagabend nicht den Hauch einer Chance. Der fünfte Sieg im fünften Heat für Vettel.

19:07 Uhr
Montoya vs. Vettel im Halbfinale
Die Halbfinale stehen fest: 2015 er Champion Vettel trifft im ersten Semifinale auf seinen Nachfolger Montoya. Das bedeutet Deutschland vs. Kolumbien. Vettels Chance auf eine Revanche für den gestrigen Abend. Im zweiten Halbfinale treten die US-Teams gegeneinander an. Das bedeutet: IndyCar-Stars gegen Nascar-Stars.

19:01 Uhr
Ross von Amateur gebügelt
Stefan Rzadzinski, normalerweise im kanadischen Nissan Micra Cup unterwegs, hat im Duell mal eben Indy-500-Sieger Alexander Rossi geschlagen. Starke Leistung!

18:46 Uhr
Vier aus vier für Vettel!
Das hätte Pascal Wehrlein wohl kaum besser hinbekommen. Sebastian Vettel entscheidet auch den vierten Heat der Gruppenphase für sich! Keine Chance für Rallye-Ass Petter Solberg.

18:41 Uhr
Vettel lässt nichts anbrennen
Am Samstag lief es in den Einzelwettbewerben für Vettel alles andere als glatt. Seine Doppelrolle im Nations Cup füllt der Ferrari-Star allerdings mit Bravur aus. Nach dem Sieg über Coulthard gewinnt Vettel auch seinen dritten Heat gegen Samstags-Finalist Kristensen!

18:38 Uhr
Kolumbien vs. Brasilien 2:0
Champion Montoya nimmt sich die brasilianische IndyCar-Konkurrenz in Form von Castroneves und Kanaan zu Brust. Das Ergebnis: Zwei Siege für den Kolumbianer. Damit hat Montoya allerdings nicht nur Brasilien geschlagen, sondern auch das Team Latin America, für das Castroneves an den Start geht.

18:13 Uhr
Enger geht's nicht!
Im ersten Heat von Gruppe C setzt sich Castroneves gegen Landsmann Kanaan durch - und wie! So sehen 0,003 Sekunden aus...

18:10 Uhr
Vettel schlägt Button!
Nachdem in den ersten Heats der Gruppe A Hunter-Reay gegen Pastrana und Rossi gegen Speed gewonnen hat, lieferten sich Vettel und Button das erste Duell in Gruppe B. Das Ergebnis: Ein deutlicher Sieg für Super-Seb!

18:00 Uhr
Die Aufstellung
Zehn Teams treten beim Nations Cup am heutigen Abend gegeneinander an. Aufgeteilt wurde in drei Gruppen.

17:35 Uhr
Vettel vertritt Wehrlein
Klingt komisch, ist aber so. Sebastian Vettel wird mit sich selbst ein Team bilden und für Deutschland beim Nations Cup die Fahne hochhalten.

17:30 Uhr
Guten Abend zum ROC Nations Cup!
Hallo und willkommen zurück zum finalen Abend beim Race of Champions in Miami. Auf dem Programm steht am heutigen Sonntag der Nations Cup. Ein großes Fragezeichen steht dabei hinter Team Deutschland, denn Pascal Wehrlein hat seine Teilnahme an der Seite von Sebastian Vettel angesichts seines Unfalls vom Vortag abgesagt.

Gruppe Team 1 Team 2 Team 3 Team 4
A USA NASCAR
(Busch/Busch)
USA IndyCar
(Hunter-Reay/Rossi)
USA Rally X
(Speed/Pastrana)
RoC Factor Canada
(Hinchcliffe/Rzadzinski)
B Großbritannien
(Button/Coulthard)
Deutschland
(Vettel/Wehrlein)
Nordic
(Kristensen/Solberg)
-
C RoC Factor Latin America
(Castroneves/Glusman)
Brasilien
(Kanaan/Massa)
Kolumbien
(Montoya/Chaves)
-

23:23 Uhr
Montoya ist der neue Champion!
Keine Chance für Kristensen im Finale! Montoya gewinnt auch den zweiten Heat und wird damit im ersten Anlauf Sieger beim Race of Champions. Morgen Abend geht es ab 19:00 Uhr mit dem Nations Cup dann noch einmal heiß her. Hier hat Vettel an der Seite von Wehrlein die Chance, einen siebten Nationen-Titel einzufahren. Wir wünschen an dieser Stelle eine gute Nacht und sagen bis dann!

23:18 Uhr
One for the show
Während die Finalisten das Auto wechseln, sorgt Stunt-Fahrer Terry Grant für etwas Unterhaltung.

23:15 Uhr
Montoya legt vor
Der erste Final-Heat zwischen Montoya und Kristensen geht an den Kolumbianer. Im zweiten Heat wechseln die Finalisten vom RX Supercar Lite auf den KTM X-Bow.

23:12 Uhr
Kristensen der Favorit?
Tom Kristensen macht bisher einen besonders starken Eindruck. Ob er das RoC beim 15. Anlauf endlich gewinnen kann? Er selbst hat offenbar noch so seine Zweifel: "Ich bin zu alt dafür... aber es macht viel Spaß." Im Finale muss er gegen Montoya ran.

23:05 Uhr
Spielverderber!
Massa konnte seinen ersten Viertelfinal-Heat gegen Montoya gewinnen, doch die Rennleitung verpasste ihm eine Zeitstrafe. Grund: Massa hatte auf Start- und Ziel die Bande touchiert. Da Montoya den zweiten Heat gewann, steht es 2:0 für den Kolumbianer. Massa ist sichtlich enttäuscht: "Ich hab die Mauer einmal berührt, aber das ist Teil der Regeln."

22:57 Uhr
Kein großzügiger Däne
Zwischen Button und Kristensen kam es nach einem 1:1 erstmals am heutigen Abend zum finalen Duell. Der Däne hatte im dritten Heat knapp die Nase vorne. Das bedeutet Feierabend für Button. Der hat an Kristensen jetzt nur noch einen Wunsch. "Jetzt musst du das ganze Ding gewinnen!"

22:48 Uhr
Der nächste F1-Pilot im Halbfinale...
Nach Montoya zieht auch Felipe Massa ins Halbfinale ein. Im brasilianischen Duell gegen Castroneves schlägt der Williams-Pilot gleich zwei Mal zu und sticht seinen Landsmann aus.

22:44 Uhr
Montoya kickt Pastrana raus
Der erste Heat des Viertelfinals ist durch und JPM schickt Lokalmatador Pastrana mit zwei Siegen gleich nach Hause! "Ja, ich wollte wirklich gewinnen. Der erste Lauf war okay, aber der zweite war noch besser. Es macht wirklich Spaß, aber es ist ganz wichtig, dass man den Start gut erwischt", so der Kolumbianer.

22:40 Uhr
Klar für's Viertelfinale
Die Gruppen C und D sind durch: In Gruppe C sind Button und Kyle Bush weitergekommen, in Gruppe D Coulthard und Kristensen.

22:36 Uhr
Kanaan hat alle Hände voll zu tun
Das sollte eigentlich nicht passieren: Beim letzten Heat gegen Button ist bei Kanaan doch tatsächlich das Lenkrad seines ROC Car abgegangen...

22:30 Uhr
Hattrick für Button
Die Erfolglosigkeit seiner letzten Jahre in der Formel 1 scheint Button im Race of Champions richtig zu beflügeln. Mit dem dritten Sieg im dritten Rennen steht er sicher im Viertelfinale.

22:11 Uhr
Siege für DC und JB
Die ersten Läufe der Gruppen C und D sind durch. Nachdem Kristensen den ersten Lauf gegen Hunter-Reay gewinnen konnte, waren auch Button und Coulthard in ihren Duellen gegen James Hinchcliffe beziehungsweise Kurt Busch erfolgreich. Kyle Bush hingegen konnte gegen Tony Kanaan gewinnen. Vor allem Button freute sich über den Erfolg: "Es ist schon lange her, dass ich etwas gewonnen habe... sehr lange sogar." Angesichts der vergangenen beiden Jahre für McLaren Honda gibt es dem wohl nichts mehr hinzuzufügen.

22:06 Uhr
NASCAR-Action im Stadion
Die Gruppenphase der Gruppen C und D hat begonnen. Den ersten Lauf im Nascar entscheidet Tom Kristensen gegen IndyCar-Star Ryan Hunter-Reay für sich.

22:02 Uhr
Feierabend für Vettel
Das war's mit der Titelverteidigung! Vettel musste sich im letzten Heat gegen Pastrana geschlagen geben. "Ich war etwas überrascht. Aber so läuft es. Ich hatte meinen Spaß, aber jetzt ist es vorbei und ich kann mich umziehen gehen", so der entthronte Champion.

21:57 Uhr
Das hätte klar sein müssen...
Dass ein Dreirad nicht zum sportlichen Fahren geeignet ist, hätte eigentlich schon vorher klar sein müssen. Spätestens seit Mr. Bean oder Top Gear...

21:54 Uhr
Alles okay bei Wehrlein
Während die Strecke repariert wird, war Wehrlein vor dem Mikrofon. "Ich habe das Replay noch nicht gesehen. Ich habe am Ende der Geraden irgendwie Felipe berührt. Die Reifen haben sich berührt und deshalb der Überschlag. Aber wichtig ist nur, dass alle in Ordnung sind", so die Stellungnahme des Crash-Piloten.

21:46 Uhr
Überschlag von Wehrlein!
Wehrlein hat sich beim Duell gegen Massa komplett verschätzt und seinen Polaris Slingshot auf spektakuläre Art und Weise aufs nicht vorhandene Dach gelegt! Glücklicherweise sind sowohl Wehrlein als auch sein Beifahrer mit dem Schrecken davongekommen.

21:37 Uhr
Läuft bei Wehrlein...
Vettel macht's vor, Wehrlein zieht nach. Der zukünftige Sauber-Pilot konnte seinen zweiten Lauf gegen Solberg gewinnen. Außerdem erfolgreich waren Massa und Pastrana in ihren Duellen gegen Montoya beziehungsweise Castroneves. Gleich folgen die letzten Heats der Gruppen A und B. Das bedeutet Rossi vs. Castroneves, Massa vs. Wehrlein, Vettel vs. Pastrana und Montoya vs. Solberg.

21:32 Uhr
Der Champion schlägt zurück
Vettel gewinnt seinen zweiten Heat gegen Rossi! Damit ist für ihn noch alles drin.

21:26 Uhr
Massa und Rossi ziehen den Kürzeren
In den beiden nächsten Gruppenduellen musste sich Alexander Rossi gegen Travis Pastrana geschlagen geben und Felipe Massa musste Petter Solberg den Vortritt lassen.

21:21 Uhr
Montoya kann's noch
Am Vortag zeigte Montoya sich noch erstaunt von Wehrleins Pace - doch beim ersten Aufeinandertreffen packte sich der Kolumbianer den deutschen Youngster.

21:20 Uhr
MC Seb dreht auf
Hier noch einmal Vettels Soundcheck im Slingshot.

21:17 Uhr
Castroneves schlägt Vettel!
Das erste Duell der Gruppe A geht an Brasilien! IndyCar-Star Helio Castroneves hat den amtierenden Champion Sebastian Vettel im Radical SR3 RSX gleich einmal hinter sich gelassen. Weiter geht's mit Gruppe B. Pascal Wehrlein muss gegen Juan Pablo Montoya ran.

21:10 Uhr
Rossi macht's klar
Das Duell der US-Boys war eine klare Angelegenheit. Rossi hat die ersten beiden Heats gewonnen und sich damit seinen Platz in Gruppe A gesichert. Doch Speed kann sich immer noch auf seinen Einsatz im Nations Cup am Sonntagabend freuen.

21:05 Uhr
Das Duell vor den Duellen
Scott Speed und Alexander Rossi treten im ersten Rennen des Tages im Polaris Slingshot SLR gegeneinander an. Es geht darum, welcher der beiden Amerikaner den vierten Platz in Gruppe A bekommt! Der Sieger wird nach dem Prinzip 'Best of Three' ermittelt. Sprich, wie bei den späteren Duellen werden auch hier drei Heats gefahren.

21:00 Uhr
Regelkunde
Wie gehabt besteht das Race of Champions aus zwei Wettbewerben. Heute Abend sind zunächst die Einzelwettbewerbe dran. In der Gruppenphase fliegen je Gruppe zwei Piloten raus. Die übrigen zwei Fahrer treten in den Viertelfinalen gegeneinander an. So wird zum Beispiel der Sieger aus Gruppe A gegen den Zweiten aus Gruppe B in drei Heats antreten. Der Sieger dieses Duells zieht ins Halbfinale ein, wo er gegen den Sieger aus dem zweiten Viertelfinale trifft, wo der Sieger aus Gruppe B gegen den Zweiten aus Gruppe A angetreten ist usw. Im Halbfinale werden wieder drei Heats ausgetragen, in denen dann die beiden Finalisten ermittelt werden.

20:50 Uhr
Wer gegen wen?
Die 16 Teilnehmer treten in vier Gruppen gegeneinander ein. Vor allem Gruppe B verspricht jede Menge Spannung. Pascal Wehrlein wird es gegen die Haudegen Felipe Massa, Juan Pablo Montoya und Petter Solberg alles andere als einfach haben.

Gruppe Fahrer 1 Fahrer 2 Fahrer 3 Fahrer 4
A Sebastian Vettel Travis Pastrana Helio Castroneves Scott Speed / Alexander Rossi
B Juan Pablo Montoya Petter Solberg Felipe Massa Pascal Wehrlein
C Jenson Button Kyle Busch Tony Kanaan James Hinchcliffe
D Tom Kristensen Kurt Busch David Coulthard Ryan Hunter-Reay

20:46 Uhr
Alles nur Spaß...
...oder nicht?. Die Piloten haben am Freitag schon einmal den Kurs im Marlins Park unter die Räder der acht unterschiedlichen Boliden genommen. Sebastian Vettel fand schnell heraus, dass der Polaris Slingshot SLR auch ein Radio hat - und drehte Rick James auf!

Race of Champions 2017: Die Highlights vom Training: (02:38 Min.)

20:40 Uhr
Baseball fällt heute aus...
Für die erstmalige Austragung des Race of Champions in den USA wird wie seit vielen Jahren traditionell ein Stadium zweckentfremdet. In Miami musste der Marlins Park für die PS-Show sein Feld räumen, wo für gewöhnlich die Miami Marlins ihre Homeruns schlagen.

Race of Champions 2017: Die Rennstrecke im Marlins Park: (01:33 Min.)

20:32 Uhr
Weapons of choice
Wie immer treten die Piloten beim RoC in den unterschiedlichsten Fahrzeugen gegeneinander an. Vom Nascar, über den Radical bis hin zum Zwitter aus Auto und Dreirad ist in Miami alles dabei.

Race of Champions 2017: Die Autos für Miami: (02:17 Min.)

20:30 Uhr
Hallo und guten Abend zum Race of Champions!
Nachdem das traditionell zum Jahresende ausgetragene Event ins neue Jahr gerutscht ist, dürfen wir uns wieder auf einen spannenden Abend zwischen einigen bekannten Größen der Motorsportwelt freuen. In unserem Live-Ticker erfahrt ihr, ob Sebastian Vettel seinen Titel aus 2015 bei der diesjährigen Ausgabe in Miami gegen Juan Pablo Montoya & Co. verteidigen kann. Wir wünschen viel Spaß!


Weitere Inhalte:
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter