Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Jerez 2020: Zeitplan, TV-Zeiten und Livestream

Endlich wieder MotoGP: Die Königsklasse startet am Wochenende in Jerez in ihre Saison 2020. Der komplette Zeitplan, alle TV-Zeiten und Livestream-Optionen.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Nach einer langen Zwangspause ist die MotoGP endlich wieder zurück: Am Wochenende steht das erste Rennen der Saison 2020 in Jerez de la Frontera auf dem Programm. Motorsport-Magazin.com hat für euch den Zeitplan des Events, alle TV-Zeiten und Livestream-Optionen zusammengetragen.

Der Zeitplan für Jerez hat sich trotz der Corona-bedingten Ausnahmelage im Fahrerlager nicht verändert, sondern folgt dem klassischen MotoGP-Europa-Takt. Für die Königsklasse bedeutet das also eine Qualifying-Session am Samstag um 14:10 Uhr und das Auftakt-Rennen der Saison am Sonntag um 14:00 Uhr.

Der MotoGP-Zeitplan für Jerez I

Freitag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
11:50 - 12:20 Uhr: MotoE - 1. Freies Training
13:15 - 13:55 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
14:10 - 14:55 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training
16:05 - 16:35 Uhr: MotoE - 2. Freies Training

Samstag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
11:50 - 12:20 Uhr: MotoE - 3. Freies Training
12:35 - 13:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
13:30 - 14:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
14:10 - 14:50 Uhr: MotoGP - Qualifying
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - Qualifying
16:05 - 16:45 Uhr: MotoE - E-Pole

Sonntag:
08:20 - 08:40 Uhr: Moto3 - Warm Up
08:50 - 09:10 Uhr: Moto2 - Warm Up
09:20 - 09:40 Uhr: MotoGP - Warm Up
10:05 Uhr: MotoE - Das Rennen (7 Rennen)
11:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen (22 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen (23 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (25 Runden)

MotoGP in Jerez: Live-Übertragung auf ServusTV & DAZN

ServusTV bleibt auch in Corona-Zeiten dem gewohnten Programmumfang treu. Am Samstag zeigt der österreichische Sender alle Qualifyings sowie das vierte Freie Training der MotoGP live im Free-TV. Am Sonntag werden die Rennen aller drei Klassen gezeigt. Durch der stark verkleinerte Paddock werden allerdings nur Andrea Schlager und Gustl Auinger vor Ort in Jerez sein, die Kommentatoren Christian Brugger und Alex Hofmann werden aus dem Studio zugeschaltet.

Fans aus Deutschland oder der Schweiz, die auch die Freitags-Sessions der drei WM-Klassen sehen wollen, müssen sich nach einer Alternative zu ServusTV umsehen. Das erste bis dritte Freie Training wird nämlich nur in Österreich zum Streaming angeboten.

Das Schweizer Fernsehen zeigt wie gewohnt die Rennen von Moto2 und MotoGP, sowie eine Teilauszeichnung des MotoE-Rennens.

TV-Programm für die MotoGP aus Jerez

Samstag, 18. Juli:
Servus TV: Alle Qualifyings & FP4 MotoGP live (12:25-16:00 Uhr)

Sonntag, 19. Juli:
Servus TV: Rennen aller Klassen live (10:20-15:15 Uhr)
SRF2: Rennen der Moto2 (12:05-13:15 Uhr), MotoE (13:15-13:40 Uhr) und MotoGP live (13:40-14:50 Uhr)

Eine vollständige Zusammenfassung über sämtliche Optionen für Livestreams und Empfang im Free-TV findet ihr auf folgendem Link:

Live-Ticker zum MotoGP-Rennen in Jerez

Motorsport-Magazin-com begleitet natürlich das erste MotoGP-Wochenende der Saison 2020 wie gewohnt im Live-Ticker. Bereits ab dem Test am Mittwoch liefern wir euch die wichtigsten News. Zudem berichten wir von jeder Session dieses Wochenendes. Einfach reinklicken und nichts verpassen!


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus