Motorsport-Magazin.com Plus
Moto3

Maximilian Kofler Corona-positiv, in Portimao nicht am Start

Maximilian Kofler kann nicht am Grand Prix der Algarve teilnehmen. Er erhielt am Donnerstag einen positiven Corona-Test.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Maximilian Kofler kann den Grand Prix der Algarve, der von Freitag bis Sonntag in Portimao ausgetragen wird, nicht in Angriff nehmen. Der 21-Jährige erhielt am Donnerstagvormittag einen positiven Corona-Bescheid und fällt somit für das Wochenende aus.

Ob Kofler am Saisonfinale in Valencia, das nur eine Woche nach dem Algarve-GP stattfindet, teilnehmen kann, steht noch nicht fest. Für Kofler wären die letzten beiden Saisonrennen 2021 wohl auch die vorerst letzten in der Moto3 gewesen. Seinen Platz im CIP-Team verliert er für kommende Saison, ein neuer Arbeitgeber ist nicht in Sicht.

Bei 32 Starts in der kleinsten WM-Klasse konnte Kofler bislang drei Mal punkten. Sein bestes Ergebnis war ein neunter Rang beim ersten Heimrennen in Spielberg 2021.


Weitere Inhalte:
nach 18 von 18 Rennen