Motorsport-Magazin.com Plus
Moto2

Moto2 Jerez: Pole für Martin, Marcel Schrötter in Reihe 3

Im Kampf um die Moto2-Pole in Jerez kann Marcel Schrötter nicht mitmischen. Für Tom Lüthi gibt es im Qualifying einen argen Dämpfer.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Jorge Martin schnappt sich im Moto2-Qualifying in Jerez die Pole Position. Der ehemalige Moto3-Champion setzt früh seine Bestzeit und wird bis zum Ende nicht mehr von der Spitzenposition verdrängt. Marcel Schrötter geht am Sonntag aus der dritten Reihe ins Rennen, Tom Lüthi und Jesko Raffin starten weit hinten.

So lief Q1: Die beiden Schweizer Tom Lüthi und Jesko Raffin mussten bereits im ersten Quali-Segment ran. Für beide reichte es nicht für die vier Aufstiegsränge. Lüthi scheiterte knapp um 0,088 Sekunden an der Hürde und muss am Sonntag somit vom 19. Startplatz in das erste Moto2-Rennen der Saison starten. Jesko Raffin blieb gar nur der 29. und somit vorletzte Startplatz. Die Aufstiegsränge belegten Fabio Di Giannantonio, Xavi Vierge, Hafizh Syahrin und Joe Roberts, die ihre Zeiten allesamt bereits im ersten Stint erzielten.

So lief Q2: Zu Beginn setzte sich Jorge Martin vor Sam Lowes an die Spitze, Marcel Schrötter reihte sich an der 8. Position ein. In einer Schlussattacke konnte er sich auf den 6. Platz verbessern, an der Spitze schnappte sich Jorge Navarro den 2. Rang - 0,181 Sekunden hinter Martin, dessen Bestzeit standhielt.

Die erste Startreihe bilden somit Martin, Navarro und Lowes, dahinter gehen Luca Marini, Marco Bezzecchi und Aron Canet ins Rennen, der in seinem letzten Umlauf Schrötter noch in die dritte Reihe zurückschob. Neben dem Deutschen starten am Sonntag Tatsuta Nagashima und Xavi Vierge.

Crashes & Defekte: Di Giannantonio rutschte zu Beginn von Q2 weg, sein Motorrad begann im Anschluss leicht zu brennen und musste gelöscht werden.

Das Wetter: Bei 34 Grad heizte sich der Asphalt auf 55 Grad auf. Der Wind war mit bis zu 25 km/h durchaus ein Faktor.


Weitere Inhalte:
Tissot
nach 15 von 15 Rennen
Motorsport-Magazin.com Plus