Moto2

Lukas Tulovic als Aegerter-Ersatz bei Moto2-Rennen in Jerez

Dominique Aegerter kann nach einem Trainings-Unfall nicht beim Moto2-Rennen in Jerez starten. Sein Ersatzmann wird Lukas Tulovic.
von Sophie Riga

Motorsport-Magazin.com - Nachdem Dominique Aegerter nach seinem Enduro-Unfall den Spanien GP in Jerez de la Frontera auf jeden Fall aussetzen muss, hat das Kiefer Racing Team jetzt einen Ersatzmann für den Schweizer gefunden. Lukas Tulovic springt für Aegerter beim Spanien GP ein.

Der deutsche Pilot war bereits in der Internationalen Deutschen Meisterschaft und der Europameisterschaft unterwegs, in der er im Moment auch noch aktiv ist. Beim Auftakt-Rennen der diesjährigen Saison fuhr Tulovic dort als Dritter zum ersten Mal aufs Podium. Als Ersatzmann für Aegerter gibt der 17-jährige nun sein Debüt in der Weltmeisterschaft, auch wenn er auf dem Circuito de Jerez bereits unterwegs war.

Wann Kiefer-Pilot Aegerter wieder fit sein wird, ist noch nicht klar. Möglicherweise konnte der Schweizer bereits beim Frankreich GP in Le Mans wieder auf der KTM sitzen. Ob es wirklich dazu kommt, steht jedoch noch nicht fest. Sollte Aegerter auch beim fünften WM-Lauf der Saison fehlen, könnte Tulovic ein weiteres Mal für ihn einspringen.

Dominique Aegerter muss das Rennen in Spanien ausfallen lassen - Foto: Kiefer Racing

Aegerter verletzte sich bei einem Sturz während eines Enduro-Trainings am vergangenen Donnerstag. Obwohl der Sturz vergleichsweise harmlos war, fiel der Schweizer Pilot unglücklich auf einen Stein und zog sich dabei einen Riss im hinteren Bereich des Beckens zu. Aegerter wurde ins Krankenhaus von Bern eingeliefert, wo sein Becken operiert wurde. Die OP verlief zwar erfolgreich, trotzdem braucht der Moto2-Pilot noch einige Zeit, um sich vollständig von seiner Verletzung zu erholen.


Weitere Inhalte:
nach 11 von 19 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter