Mehr Sportwagen

McLaren: Neuer GT3-Rennwagen für 2019 auf Basis des 720S

Der McLaren 650S GT3 wird 2018 sein letztes Jahr im internationalen GT-Sport bestreiten. Der Nachfolger des britischen Sportwagens steht auch schon fest.
von Tobias Ebner

Motorsport-Magazin.com - McLaren baut sein Engagement im GT-Segment in mittelfristiger Zukunft weiter aus. Der Konstrukteur von britischen Edelsportwagen verkündete nun nicht nur ein neues GT3-Fahrzeug, sondern dazu auch den ersten eigenen Markenpokal und die Errichterung eines Fahrer-Entwicklungsprogramms mit den ersten vier Junioren, die diesem Programm angehören. Doch zurück zum GT3-Fahrzeug.

Der neue GT3-McLaren soll auf dem 720S basieren und damit den 650S ablösen, mit dem die Briten in den vergangenen Jahren im GT3-Sport starteten. Nach dem McLaren 12C GT3 wäre es damit der dritte Bolide, den McLaren nach GT3-Reglement aufbauen würde. In den vergangenen sechs Jahren hatte man mit diesen beiden Modellen, dem 12C und dem 650S schon einiges an Erfahrungen und Titel gesammelt.

McLaren 720S GT3: Sportwagen basierend auf den Vorgängern

Vor allem mit dem 650S war McLaren erfolgreich. 2016 holte man den Gesamtsieg beim 12-Stunden-Rennen im australischen Bathurst, zudem sicherte man sich den Team- und Fahrer-Titel im Endurance Cup der Blancpain GT Serie. Auf diesen Erfolgen soll nun der 720S aufbauen. Der neue GT3-Renner wird 2018 einer intensiven Testphase unterzogen, um zur Saison 2019 gerüstet zu sein für die GT3-Kämpfe weltweit.

McLaren - Die Geschichte einer Legende: (7:00 Min.)

"McLaren ist auf Rennsport aufgebaut, und darauf, unserer größer werdenden Kundenfamilie einzigartige Fahrerlebnisse zu bieten. Daher macht es für uns Sinn, ein eigenständiges und erweitertes Motorsport-Programm zu verkünden, das dafür da ist, noch mehr Kunden den Thrill unserer Fahrzeuge auf der Strecke zu bieten. Der 720S GT3 bildet einen herausragenden, rennsporttauglichen Zuwachs zu unserer Super Series Produktfamilie", verkündete McLaren-CEO Mike Flewitt in einer entsprechenden Pressemitteilung.

Das Fahrzeugkonzept des 720S GT3 steht auch schon fest: Es wird mit einem 4-Liter-V8-Twinturbo ausgestattet, der in der Mitte des Wagens verbaut wird. McLaren baut zudem auf Heckantrieb. Die Aerodynamik wird entsprechend des GT3-Reglements angepasst. Für interessierte Kunden wurden zudem schon zehn exklusive Vertragshändler verkündet, die allesamt den Verkauf sowie den technischen Support abwickeln können.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter