IDM

Lokalmatador beglückt österreichische Fans mit Sieg - Kerschbaumer gewinnt erstes SSP-Rennen

Stefan Kerschbaumer erkämpfte sich im ersten Lauf auf dem Red Bull Ring nur knapp vor Kevin Wahr und Roman Stamm den Sieg der Supersport-Klasse.
von Maria Pohlmann

Motorsport-Magazin.com - Zum siebten Saisonrennen der Supersport-Klasse in der SUPERBIKE*IDM auf dem Red Bull Ring herrschten optimale Bedingungen. Bei Sonnenschein und angenehmen 24 Grad starteten die 15 Piloten ins vierte Rennwochenende. Nach 14 Runden entschied Stefan Kerschbaumer den ersten Lauf am Samstagabend knapp für sich. Nur 0.160 Sekunden hinter ihm wurde Kevin Wahr als Zweiter abgewunken.

Roman Stamm konnte ebenso gut im Kampf um den Sieg mitmischen. Für den Schweizer reichte es am Ende allerdings nur zu Platz drei. Er sah die schwarz-weiß-karierte Flagge allerdings nur 0.281 Sekunden hinter Lokalmatador Kerschbaumer. Jan Bühn fuhr mit über einer Sekunde Rückstand als Vierter ins Ziel und ließ Leon Bovee deutlich hinter sich.

Daniel Sutter belegte Rang sechs vor Pepijn Bijsterbosch und Philippe von Gunten. Luca Grünwald, der in seiner Debüt-Saison in der 600ccm Klasse bereits zwei Mal auf dem Podest stand, wurde Neunter und konnte sich Jed Metcher nur knapp vom Hals halten. Der Australier belegte Rang zehn vor Sarah Heide und Daniel Puffe. Tatu Lauslehto, Manou Antweiler und Felix Bauer nahmen die letzten Punkte mit.


Wir suchen Mitarbeiter