GP2

Cockpits kurz vor dem Start besetzt - Hilmer verpflichtet Daly und Varhaug

Hilmer Motorsport setzt in der GP2-Saison 2013 auf die Dienste von Conor Daly und Pal Varhaug. Der eine debütiert in der GP2, der andere kennt die Serie schon.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Kurz vor dem Saisonstart der GP2 in Malaysia hat Hilmer Motorsport sein Lineup für das erste Rennwochenende des Jahres bekannt gegeben. Pal Varhaug und Conor Daly teilen sich die beiden Boliden des neuen Teams in der Nachwuchsserie. Beide Piloten testeten bereits vor der Saison für die Mannschaft von Franz Hilmer und wurden nun als Einsatzfahrer bestätigt. "Jetzt, wo ich meinen Namen auf dem #22 Hilmer Motorsport Auto sehe", sieht es offizieller aus", twitterte Daly direkt aus Sepang. Für den US-Amerikaner wird es die erste Saison in der GP2, im vergangenen Jahr belegte er in der GP3-Klasse den sechsten Gesamtrang. 2012 startete er an der Seite von Daniel Abt und Aaro Vainio für Abt. Daly gewann ein Rennen und stand insgesamt fünfmal auf dem Podium.

Im Verlauf des Winters hatte Daly die große Test-Rundreise unternommen: Er saß sowohl in GP3-, GP2- als auch einem IndyCar-Boliden. Teamkollege Varhaug hatte ebenfalls bereits für Hilmer getestet und kann sich nun über das Stammcockpit freuen. Der Norweger ist kein Unbekannter in der GP2: 2011 fuhr er bereits an der Seite des späteren Meisters Romain Grosjean für das Meister-Team DAMS. Punkte konnte er in diesem Jahr jedoch nicht einfahren. 2012 wechselte er in die AutoGP-Serie und schaffte dort den Gewinn der Vize-Meisterschaft hinter Adrian Quaife-Hobbs.

Die Möglichkeit, ein deutsches Nachwuchstalent zu verpflichten, bot sich für Hilmer Motorsport offenbar nicht. Teamchef Franz Hilmer hatte bereits nach der Bekanntgabe des Teameinstiegs betont, dass es schwierig sei, einen deutschen Fahrer zu verpflichten. "Deutsche Fahrer sind aktuell nicht auf dem Markt", sagte er im Gespräch mit Motorsport-Magazin.com.

Das GP2-Starterfeld für die Saison 2013

Team Fahrer 1 Fahrer 2
DAMS Marcus Ericsson Stephane Richelmi
ART Grand Prix Daniel Abt James Calado
Arden International Johnny Cecotto Jr. Mitch Evans
Racing Engineering Fabio Leimer Julian Leal
Carlin Felipe Nasr Jolyon Palmer
Russian Time Tom Dillmann Sam Bird
Caterham Racing Ma Qing Hua Sergio Canamasas
Barwa Addax Team Jake Rosenzweig Rio Haryanto
Rapax Simon Trummer Stefano Coletti
Trident Racing Nathanael Berthon Kevin Ceccon
Hilmer Motorsport Conor Daly Pal Varhaug
Venezuela GP Lazarus Rene Binder Kevin Giovesi
MP Motorsport Adrian Quaife-Hobbs Daniel de Jong

Weitere Inhalte:
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter