Motorsport-Magazin.com Plus
Formel E

Formel E 2021 London: TV-Übertragung und Livestream heute

Die Formel E 2021 aus London live im TV: Alle Infos zur Fernsehübertragung und Livestreams von Sat.1, ORF, Eurosport 2, MySports und DAZN.
von Samuel Marton

Motorsport-Magazin.com - Die Formel E kehrt an diesem Wochenende nach fünf Jahren wieder nach London zurück. 2016 wurde die britische Hauptstadt Schauplatz eines dramatischen Saisonfinales, als sich Sébstatien Buemi im zweiten London-Rennen nach einer Kollision mit WM-Rivale Lucas Di Grassi nur mithilfe der schnellsten Runde die Meisterschaft sichern konnte. Nicolas Prost konnte 2016 beide London-Rennen für sich entscheiden.

Dieses Jahr wird der London-Doubleheader aber nicht auf einem 2,925 Kilometer langen Kurs innerhalb des Battersea Parks, sondern auf einem 2,252 Kilometer langen Streckenlayout am Hafen Londons über die Bühne gehen. Die Besonderheit an der Strecke: Der Kurs liegt teilweise Indoor im Excel-Messegelände. Die 24 Formel-E-Piloten müssen sich an diesem Rennwochenende pro Runde durch insgesamt 22 Kurven kämpfen. Die 'Attack Mode Activation Zone' befindet sich in Kurve 16.

Ursprünglich war für das Wochenende noch eine 2,4 Kilometer lange Variante vorgesehen, die allerdings kurzfristig noch abgeändert wurde. Des weiteren gab es eine Energiereduktion der Formel-E-Boliden von 52 auf 48 Kilowattstunden. Zuvor hatten Team-Simulationen ergeben, dass kaum Energiemanagement nötig gewesen wäre, um das Rennen zu überstehen, was - so die Befürchtung - einen langweiligen ePrix nach sich gezogen hätte.

Die Ausgangslage vor dem London ePrix

Nach seinem zweiten Saisonsieg in New York reist Sam Bird als WM-Führender nach London. Der Brite liegt aktuell mit 81 Punkten knapp vor dem Portugiesen António Félix da Costa, der 76 auf dem Konto hat. Traditionsgemäß geht es in der WM-Tabelle der Elektrorennserie spannend zu. Rein rechnerisch haben 19 Fahrer die Chance, nach beiden London-Rennen als WM-Führender dazustehen.

In einer guten Ausgangslage befinden sich auch die Deutschen. Rene Rast (61 Punkte) rutschte nach dem New-York-Wochenende aus den Top 6 der Meisterschaft und profitiert so von etwas besseren Streckenbedingungen im Samstags-Qualifying. Pascal Wehrlein (60 Punkte) geht ebenfalls in der zweiten Qualifikations-Gruppe an den Start. Maxmilian Günther (54 Punkte) und Andre Lotterer (32 Punkte), die zuletzt eine aufsteigende Formkurve an den Tag gelegt haben, starten in der dritten Qualifying-Gruppe. Vor allem BMW-Pilot Günther könnte sich mit einem weiteren Top-Resultat nach seinem New-York-Sieg im Titelkampf wiederfinden.

Positive Nachrichten vor diesem Wochenende gab es von Jaguar Racing, die an diesem Wochenende Heimspiel haben. Der WM-Dritte der Konstrukteurs-WM hat sich zur Formel E bekannt und wird der Rennserie also auch in der der dritten Generation, die ab der Saison 2022/23 beginnt, erhalten bleiben.

Die TV-Übertragung aus London

Die ersten beiden Freien Trainings in London werden in Deutschland sowohl auf Ran.de als auch auf dem offiziellen Youtube-Kanal gestreamt und sind damit frei zugänglich. Ran.de überträgt am Samstag auch das Qualifying. Die Qualifikation für das erste Rennen kann zudem auch zahlungspflichtig über den Eurosport Player verfolgt werden.

Das erste Rennen wird am Samstag zwischen 16:00 Uhr und 17.00 Uhr (MEZ) über die Bühne gehen. Die Session wird Free-TV von Sat.1 übertragen. Ran.de zeigt das Rennen an diesem Wochenende ebenfalls über einen Livestream. Kostenpflichtig wird Rennen Nummer eins auch von DAZN und Eurosport 2 übertragen. Die TV-Bilder des Rennens sind in Österreich allerdings auch über die ORF TV Thek frei empfangbar.

Das dritte Freie Training wird zum einen von Ran.de, aber auch vom Formel-E-Youtube-Kanal übertragen. Die zweite Qualifikation und das abschließende Rennen werden wie im Falle der ersten Qualifying-Session und des ersten Rennens übertragen.

Formel E London ePrix 2021 im TV und Livestream

Freitag 23. Juli 2021 (Deutsche Zeit)

Tag Uhrzeit (MESZ) Session Übertragung
Fr, 23.07. 18:00-18:45 Freies Training 1 ran.de, YouTube Formel E

Samstag 24. Juli 2021 (Deutsche Zeit)

Tag Uhrzeit (MESZ) Session Übertragung
Sa, 24.07. 10:00-10:30 Freies Training 2 ran.de, YouTube Formel E
Sa, 24.07. 12:00-13:00 Qualifying 1 ran.de, Eurosport Player
Sa, 24.07. 16:00-17:00 Rennen 1 Sat.1, ran.de, Eurosport 2, DAZN, ORF TV Thek

Sonntag 25. Juli 2021 (Deutsche Zeit)

Tag Uhrzeit (MESZ) Session Übertragung
So, 25.07. 09:00-09:45 Freies Training 3 ran.de, YouTube Formel E
So, 25.07. 11:00-12:00 Qualifying 2 ran.de, Eurosport Player
So, 25.07. 15:00-16:00 Rennen 2 Sat.1, ran.de, Eurosport 2, DAZN, ORF TV Thek

nach 15 von 15 Rennen