Motorsport-Magazin.com Plus
Formel E

Formel E Berlin: Fans beim Finale in Tempelhof zugelassen

Das Formel-E-Finale steigt auch 2021 wieder auf dem Flughafen Tempelhof in Berlin. Endlich wieder mit Fans - Ticket-Verkauf startet.
von Markus Steinrisser

Motorsport-Magazin.com - Die Formel E wird am 14. und 15. August 2021 wieder nach Berlin zurückkehren, um auf dem Flughafen Tempelhof mit einem Double-Header das Saisonfinale auszutragen. Und zum ersten Mal seit Beginn der Coronavirus-Pandemie werden, entsprechend einem strengen Hygienekonzept, auch wieder Fans bei einem Formel-E-Rennen dabei sein.

Unter der Voraussetzung der "drei G" - getestet, geimpft, oder genesen - können Fans ab sofort Tickets über die offizielle Seite der Formel E erwerben. Für die zwei Renntage sind je 5.500 Tribünentickets verfügbar, die Preise bewegen sich zwischen 49 und 99 Euro. Auch das Rahmenprogramm im sogenannten E-Village gibt in Berlin ein Comeback, mit Live-Musik, Foodtrucks, Fahrsimulatoren und mehr.

Vorausgesetzt für den Eintritt sind wie angesprochen ein negativer Antigen-Schnelltest-Nachweis, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder offizielle EU-Zertifikate über die vollständige Impfung oder Genesung, die via QR-Code oder der "CovPass"-App des Robert-Koch-Instituts vorgelegt werden müssen.

Berlin bildet 2021 mit einem Doubleheader wieder das Saisonfinale der Formel E. Wieder wird an den zwei Tagen auf zwei unterschiedlichen Streckenvarianten gefahren werden - am Samstag gegen den Uhrzeigersinn, am Sonntag im Uhrzeigersinn.

Die Formel E hat noch vier Rennen vor sich. An diesem Wochenende wird zweimal in London gefahren, ehe es dann im August nach Berlin geht.


nach 13 von 15 Rennen