Motorsport-Magazin.com Plus
Formel E

Formel E: Mercedes-Team verstärkt sich mit Nick Chester

Der ehemalige Technische Direktor von Renault in der Formel 1 ist bei Mercedes in der Formel E angedockt. Dort nimmt er denselben Posten ein.
von Daniel Geradtz

Motorsport-Magazin.com - Vor dem Beginn der zweiten Saisonhälfte der Formel E hat sich das Mercedes-Team Verstärkung gesichert. Der ehemalige Formel-1-Ingenieur Nick Chester ist seit Anfang Juli der Technische Direktor des Teams.

Der 51-Jährige Brite kann auf eine fast 30-jährige Vergangenheit in der Formel 1 zurückblicken. 1991 stieg er bei Simtek in die Formel 1 ein. Danach war er bei Ligier und Arrows tätig. Im Jahr 2000 dockte er bei Benetton an. Dem Rennstall blieb er auch nach einigen Umbenennungen treu. Zuletzt bekleidete Chester im heutigen Renault-Team den Posten des Technischen Direktors. Im Zuge einer Umstrukturierung verließ Chester Renault Ende 2019.

Mercedes bestreitet aktuell mit Stoffel Vandoorne und Nyck de Vries seine erste Saison in der Formel E. Vandoorne ist beim Saisonauftakt in Diriyah in beiden Rennen auf das Podest gefahren. Er belegt nach fünf Rennen den sechsten Platz in der Gesamtwertung. De Vries liegt auf Gesamtplatz 13. In der Teamwertung belegt Mercedes die fünfte Position. Die Saison wird ab dem 05. August mit sechs Rennen in Berlin fortgesetzt.


Weitere Inhalte:
nach 11 von 11 Rennen
Motorsport-Magazin.com Plus