Formel 1

Sutil und Trulli auf Einstopp? - Startgewichte: Hamilton schwerer als Vettel

Die Startgewichte für den Singapur GP belegen: Lewis Hamilton hat ein schwereres Auto als seine deutschen Verfolger Sebastian Vettel und Nico Rosberg.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Das abgebrochene Qualifying kostete die Piloten einen zweiten Anlauf auf die Pole und bescherte Lewis Hamilton eine gute Ausgangslage für den Singapur Grand Prix. Der Brite geht nicht nur von der Pole Position ins Rennen, sondern auch mit einer schwereren Spritladung als seine direkten Verfolger Sebastian Vettel, Nico Rosberg und Mark Webber. Erst Fernando Alonso und Timo Glock haben eine ähnliche Spritmenge an Bord wie der Pole-Mann von McLaren Mercedes.

In der Mitte der Top10 benötigt Nick Heidfeld mit einem leichten BMW Sauber einen guten Start gegen Alonso und Glock vor sich. Von hinten drohen ihm aber sein schwerer Teamkollege Robert Kubica sowie KERS-Mann Heikki Kovalainen, der vom Qualifyingabbruch benachteiligt wurde, weil er nicht auf weichen Reifen angreifen konnte. Außerhalb der Top10 stechen Jarno Trulli und Adrian Sutil mit über 690 kg heraus. Beide sind Kandidaten für eine Einstoppstrategie.

Die lange Wartezeit auf die Startgewichte begründete sich in den Reparaturarbeiten am Brawn-Boliden von Rubens Barrichello, der erst wieder instand gesetzt werden musste, bevor die FIA das Auto auf die Waage stellen konnte.

Die Startgewichte beim Singapur GP

Lewis Hamilton 660,5 kg
Sebastian Vettel 651 kg
Nico Rosberg 657,5 kg
Mark Webber 654,5 kg
Fernando Alonso 658 kg
Timo Glock 660,5 kg
Nick Heidfeld 650 kg
Robert Kubica 664 kg
Heikki Kovalainen 664,5 kg
Rubens Barrichello 655.5 kg
Kazuki Nakajima 680,7 kg*
Jenson Button 683 kg*
Kimi Räikkönen 680,5 kg*
Sebastien Buemi 678 kg*
Jarno Trulli 690,9 kg*
Adrian Sutil 693 kg*
Jaime Alguersuari 683,5 kg*
Giancarlo Fisichella 678,5 kg*
Romain Grosjean 683 kg*
Tonio Liuzzi 656 kg*

* freie Spritwahl nach dem Qualifying


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video