Formel 1

Formel 1: Netflix-Doku 'Drive to Survive' startet im März

Die Formel 1 kündigt eine zehnteilige Dokumentation über die Saison 2018 an. Drive to Survive ist ab März auf Netflix zu sehen.
von Philipp Moser

Motorsport-Magazin.com - Wem die Formel-1-Testfahrten vor dem Saisonstart 2019 nicht ausreichen, der kann sich auf eine neue Dokumentation freuen. Der Streaminggigant Nextflix verfolgte die Saison 2018 bei allen Rennen aus nächste Nähe und hat daraus eine zehnteilige Serie kreiert, die ab 08. März 2019 zu sehen ist.

Dabei soll den Fans ein exklusiver Einblick hinter die Kulissen ihrer Lieblings-Fahrer und -Teams geboten werden. In 'Formula 1: Drive to Survive' soll es demnach nicht nur um den Kampf um den Titel auf der Strecke gehen, sondern auch um das Privatleben der Fahrer und Teamverantwortlichen abseits der Rennstrecke.

Produzent der Serie ist James Gay-Rees, der bereits für die Dokumentar-Filme "Senna" und "Amy" verantwortlich war. Für den Film über die 2013 verstorbene Soul-Sängerin Amy Winehouse erhielt Gay-Rees sogar einen Oscar.

Neben Gay-Rees zeichnet auch Paul Martin von Box to Box Films für die Serie verantwortlich. "Die Formel 1 war schon immer eine Welt voller bunter Charaktere und großer Egos, Spannungen und Dramen, Siegen und Tragödien", so Martin. "Aber bisher lag das zu großen Teilen im Verborgenen. 'Formula 1: Drive to Survive' lässt den Zuschauer mitten ins Herz dieser Welt schauen und zeigt, wie es ist, im schnellsten Sport der Welt zu leben."

'Formula 1: Drive to Survive' kann als weiterer Schritt der Formel-1-Bosse von Liberty Media gesehen werden, den Rennzirkus nahbarer für den einzelnen Fan zu machen. "Diese einzigartige Serie verkörpert den Sport und hilft uns, ihre bisher unbekannten, auf und neben der Strecke entstandenen, Geschichten zu zeigen.", sagt Ian Holmes, Mediendirektor von Liberty Media.

Offenbar geht die Produktion sogar noch in eine zweite Runde. Bei den Testfahrten in Barcelona ist die Netflix-Crew bereits wieder zugange. Einen ersten Vorgeschmack auf die Serie gibt es schon im Trailer.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video