>
>
>
>
>
Datum: 04.10.1964, Ort: Watkins Glen, Watkins Glen, Teilnehmer: 21
Wetter: Sonnenschein, Lufttemperatur: n.v., Streckentemperatur: n.v.

P V Nr Fahrer Hersteller Motor R Zeit Rückstand Rdn
1 3 Graham Hill BRM BRM D 2:16:38.000 110
2 7 John Surtees Ferrari Ferrari D 2:17:08.500 + 30.500 110
3 22 Jo Siffert Brabham BRM D 2:17:44.900 + 1 Runde 109
4 4 Richie Ginther BRM BRM D 2:16:58.300 + 3 Runden 107
5 17 Walt Hansgen Lotus Climax D 2:17:29.500 + 3 Runden 107
6 12 Trevor Taylor BRP BRM D 2:17:41.300 + 4 Runden 106
7 2 Mike Spence * Lotus Climax D - Ausfall 102
7 2 Jim Clark * Lotus Climax D - Ausfall 102
8 14 Mike Hailwood * Lotus BRM D - Ausfall 101
* Ausfall, aber Aufgrund der zurückgelegten Distanz gewertet
P = Position, V = Veränderung, R = Reifen, Nr = Fahrernummer, Rdn = absolvierte Runden, Rde = Runde

Nicht klassifiziert:

P Rde Nr Fahrer Hersteller Motor R Grund
0 54 1 Mike Spence Lotus Climax D Einspritzung
0 54 1 Jim Clark Lotus Climax D Einspritzung
2 69 6 Dan Gurney Brabham Climax D Öldruck
6 47 15 Chris Amon Lotus BRM D Motor
7 2 11 Innes Ireland BRP BRM D Getriebe
7 14 5 Jack Brabham Brabham Climax D Motor
9 37 16 Jo Bonnier Brabham Climax D Rad
10 65 23 Hap Sharp Brabham BRM D Nicht klassifiziert
10 58 8 Lorenzo Bandini Ferrari Ferrari D Motor
12 50 25 Ronnie Bucknum Honda Honda D Überhitzung
15 27 9 Bruce McLaren Cooper Climax D Motor
15 4 10 Phil Hill Cooper Climax D Zündung
P = Position, V = Veränderung, R = Reifen, Nr = Fahrernummer, Rdn = absolvierte Runden, Rde = Runde

Weitere Anmerkungen:

P Nr   Fahrer Anmerkung
7 2   Mike Spence Kein Benzin mehr
7 2   Jim Clark Kein Benzin mehr
8 14   Mike Hailwood Ölleitung
P = Position, V = Veränderung, R = Reifen, Nr = Fahrernummer, Rdn = absolvierte Runden, Rde = Runde


Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video