War das der erst einmal letzte Deutschland GP? Hoffentlich nicht! War. Das. Ein. Geiles. Wochenende! Das zeigen auch die F1-Fundstücke aus Hockenheim. Überall Party, Top-Stimmung, volle Ränge - ja ausverkauftes Haus am Hockenheimring! Wahnsinn pur. Fast schon wie zu besten Schumi-Zeiten. Und auch die Fundsachen von MSM-Redakteur Jonas Fehling haben da natürlich viel zu bieten.
Foto: Sutton

War das der erst einmal letzte Deutschland GP? Hoffentlich nicht! War. Das. Ein. Geiles. Wochenende! Das zeigen auch die F1-Fundstücke aus Hockenheim. Überall Party, Top-Stimmung, volle Ränge - ja ausverkauftes Haus am Hockenheimring! Wahnsinn pur. Fast schon wie zu besten Schumi-Zeiten. Und auch die Fundsachen von MSM-Redakteur Jonas Fehling haben da natürlich viel zu bieten.

Schwarz. Rot. Gold. Die Deutschlandflaggen-Choreo auf den Rängen war lange Jahre etwas problematisch: es gab zu viele Lücken. Nicht so 2018. Die Formel 1 in Deutschland lebt!
Foto: Mercedes-Benz

Schwarz. Rot. Gold. Die Deutschlandflaggen-Choreo auf den Rängen war lange Jahre etwas problematisch: es gab zu viele Lücken. Nicht so 2018. Die Formel 1 in Deutschland lebt!

Umso größer der Kontrapunkt für all die gute Laune. Sebastian Vettel kleiner Fehler mit riesigen Folgen sorgte zum Glück erst ganz am Ende des Wochenendes für ein Stimmungstief.
Foto: Sutton

Umso größer der Kontrapunkt für all die gute Laune. Sebastian Vettel kleiner Fehler mit riesigen Folgen sorgte zum Glück erst ganz am Ende des Wochenendes für ein Stimmungstief.

Apropos Tief. Das gab es auch aus meteorologischer Sicht. Nach dem Rennen ging in Hockenheim die Welt unter. Weinte da auch der Wettergott über Vettels Unfall?
Foto: Sutton

Apropos Tief. Das gab es auch aus meteorologischer Sicht. Nach dem Rennen ging in Hockenheim die Welt unter. Weinte da auch der Wettergott über Vettels Unfall?

Auch diese Szene sorgte für mächtig Ärger auf den Rängen. Geile Rallyecross-Einlage von Lewis? Nicht für die ganzen roten Kappen auf den Rängen. Dass das keine Strafe gab wollte kein Vettel-Fans wahrhaben.
Foto: Sutton

Auch diese Szene sorgte für mächtig Ärger auf den Rängen. Geile Rallyecross-Einlage von Lewis? Nicht für die ganzen roten Kappen auf den Rängen. Dass das keine Strafe gab wollte kein Vettel-Fans wahrhaben.

Dem selbst wirds völlig egal sein. Klar, dem Hamilton Punkte wegnehmen wäre top. Doch Vettel hätte das natürlich sehr viel lieber sportlich erledigt.
Foto: Sutton

Dem selbst wirds völlig egal sein. Klar, dem Hamilton Punkte wegnehmen wäre top. Doch Vettel hätte das natürlich sehr viel lieber sportlich erledigt.

Kein schöner Anblick (auch nicht im PR): Ferrari stellte sich nicht vor Vettel, nahm seinen Fahrer nicht in Schutz.
Foto: Sutton

Kein schöner Anblick (auch nicht im PR): Ferrari stellte sich nicht vor Vettel, nahm seinen Fahrer nicht in Schutz.

Teamplay dagegen bei Mercedes. Die Silberpfeile stellten sich nach dem Hydraulikdefekt Hamiltons im Qualifying vor den Champion. Viele Experten stellten die Mercedes-Aussage, Hamiltons Defekt sei Ursache, nicht Folge eines Fahrfehlers gewesen, in Frage.
Foto: Sutton

Teamplay dagegen bei Mercedes. Die Silberpfeile stellten sich nach dem Hydraulikdefekt Hamiltons im Qualifying vor den Champion. Viele Experten stellten die Mercedes-Aussage, Hamiltons Defekt sei Ursache, nicht Folge eines Fahrfehlers gewesen, in Frage.

Eines der Bilder des Wochenendes brauchte die Situation für mich aber auf jeden Fall: Wer sein Auto liebt, der schiebt. Gut, der Sprüch geht eigentlich mit Fahrrad, aber egal. Voller Einsatz von Lewis.
Foto: Sutton

Eines der Bilder des Wochenendes brauchte die Situation für mich aber auf jeden Fall: Wer sein Auto liebt, der schiebt. Gut, der Sprüch geht eigentlich mit Fahrrad, aber egal. Voller Einsatz von Lewis.

Fahrermarkt-Debatten gabs natürlich auch wieder in Hockenheim. Nach diesem Bild ist klar: Jetzt wechselt doch Ericsson zu Ferrari! Wer ist dieser Charles Leclerc?
Foto: Motorsport-Magazin.com

Fahrermarkt-Debatten gabs natürlich auch wieder in Hockenheim. Nach diesem Bild ist klar: Jetzt wechselt doch Ericsson zu Ferrari! Wer ist dieser Charles Leclerc?

DAS ist dieser Charles Leclerc. Der wechselt nämlich gleich ganz die Sportart. Nur, weil es in Deutschland einmal ein nicht so tolles Wochenende war??? Komm' schon Charles, den vergeben wir dir. ;)
Foto: Sutton

DAS ist dieser Charles Leclerc. Der wechselt nämlich gleich ganz die Sportart. Nur, weil es in Deutschland einmal ein nicht so tolles Wochenende war??? Komm' schon Charles, den vergeben wir dir. ;)

"Wie vergeben? Der Junge ist nicht tragbar!" Ne, würde Kimi nie sagen sowas.
Foto: Sutton

"Wie vergeben? Der Junge ist nicht tragbar!" Ne, würde Kimi nie sagen sowas.

Fliegender Finnen-Wechsel. Bottas, als er realisiert, dass Hamilton von P14 gewonnen hat und er selbst Zweiter geblieben ist.
Foto: Sutton

Fliegender Finnen-Wechsel. Bottas, als er realisiert, dass Hamilton von P14 gewonnen hat und er selbst Zweiter geblieben ist.

Und Bottas, als er erfährt, dass er seinen neuen Mercedes-Vertrag endlich in der Tasche hat.
Foto: Mercedes-Benz

Und Bottas, als er erfährt, dass er seinen neuen Mercedes-Vertrag endlich in der Tasche hat.

"Endlich Ruhe! Kann ich das Pokerface mal ablegen."
Foto: Sutton

"Endlich Ruhe! Kann ich das Pokerface mal ablegen."

Er noch nicht.
Foto: Sutton

Er noch nicht.

Und er hier auch nicht.
Foto: Sutton

Und er hier auch nicht.

Die zwei haben gut lachen. Der eine hat schon seinen Vertag für 2019 in der Tasche, der andere Renault auch in Hockenheim wieder mit einer Sahneleistung erster Güte beeindruckt.
Foto: Sutton

Die zwei haben gut lachen. Der eine hat schon seinen Vertag für 2019 in der Tasche, der andere Renault auch in Hockenheim wieder mit einer Sahneleistung erster Güte beeindruckt.

Aber zu guter Letzt zum wirklich Wichtigen: den Fans!
Foto: Sutton

Aber zu guter Letzt zum wirklich Wichtigen: den Fans!

Nicht umsonst wählte ich den Vergleich mit den besten Schumi-Zeiten. Auf den Camingplätze ging es echt wieder richtig ab.
Foto: Sutton

Nicht umsonst wählte ich den Vergleich mit den besten Schumi-Zeiten. Auf den Camingplätze ging es echt wieder richtig ab.

Dieses Bild hätte auch gut und gerne vor 20 Jahren entstanden sein können.
Foto: Sutton

Dieses Bild hätte auch gut und gerne vor 20 Jahren entstanden sein können.

Nun ja ...
Foto: Sutton

Nun ja ...

Holländer waren übrigens auch wieder einige da. Naja, kann nicht alles perfekt sein. :P
Foto: Sutton

Holländer waren übrigens auch wieder einige da. Naja, kann nicht alles perfekt sein. :P

Trotzdem: Fettes DANKE HOCKENHEIM für dieses Heimrennen. Bitte, bitte mehr davon! Sie lesen mit Herr Minister Scheuer, oder? Mit den Fundsachen gehts aber schon in Ungarn weiter. Bis in einer Woche!
Foto: Sutton

Trotzdem: Fettes DANKE HOCKENHEIM für dieses Heimrennen. Bitte, bitte mehr davon! Sie lesen mit Herr Minister Scheuer, oder? Mit den Fundsachen gehts aber schon in Ungarn weiter. Bis in einer Woche!