Die 5 ist voll. Nico Rosberg hat sich in Brasilien seine fünfte Pole Position in Folge gesichert. Klar ist aber: Die Serie von Lewis Hamilton kann er aber nicht mehr schlagen. Der Weltmeister stand von Kanada bis Italien sieben Mal in Folge auf Startplatz 1.
Foto: Sutton

Die 5 ist voll. Nico Rosberg hat sich in Brasilien seine fünfte Pole Position in Folge gesichert. Klar ist aber: Die Serie von Lewis Hamilton kann er aber nicht mehr schlagen. Der Weltmeister stand von Kanada bis Italien sieben Mal in Folge auf Startplatz 1.

Unglückszahl 13? Nicht für Rosberg. Der Mercedes-Mann holte sich am Sonntag seinen 13. Karrieresieg in der Formel 1. Durch diesen Erfolg zog der Deutsche mit David Coulthard und Alberto Ascari gleich.
Foto: Sutton

Unglückszahl 13? Nicht für Rosberg. Der Mercedes-Mann holte sich am Sonntag seinen 13. Karrieresieg in der Formel 1. Durch diesen Erfolg zog der Deutsche mit David Coulthard und Alberto Ascari gleich.

Platz 2 ist fix. Mit seinem Sieg in Brasilien ist Nico Rosberg der Vizetitel nicht mehr zu nehmen. Der Mercedes-Mann liegt 31 Punkte vor Sebastian Vettel und maximal 25 Punkte sind noch zu holen.
Foto: Sutton

Platz 2 ist fix. Mit seinem Sieg in Brasilien ist Nico Rosberg der Vizetitel nicht mehr zu nehmen. Der Mercedes-Mann liegt 31 Punkte vor Sebastian Vettel und maximal 25 Punkte sind noch zu holen.

Rang drei verteidigt. Williams kann zum zweiten Mal in Folge den dritten Gesamtrang in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft feiern. In Brasilien reichte der Mannschaft aus Grove Rang fünf von Valtteri Bottas, um sich uneinholbar vor Red Bull zu setzen.
Foto: Sutton

Rang drei verteidigt. Williams kann zum zweiten Mal in Folge den dritten Gesamtrang in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft feiern. In Brasilien reichte der Mannschaft aus Grove Rang fünf von Valtteri Bottas, um sich uneinholbar vor Red Bull zu setzen.

Mercedes feierte am Wochenende den elften Doppelsieg der Saison. Damit zog das Weltmeisterteam mit der Bestmarke von 2014 gleich. In Abu Dhabi haben die Silberpfeile nun die Chance, eine neue Bestmarke aufzustellen.
Foto: Mercedes-Benz

Mercedes feierte am Wochenende den elften Doppelsieg der Saison. Damit zog das Weltmeisterteam mit der Bestmarke von 2014 gleich. In Abu Dhabi haben die Silberpfeile nun die Chance, eine neue Bestmarke aufzustellen.

Beste Rundenbilanz: Sebastian Vettel hat in den bisherigen 18 Saisonrennen die meisten Runden abgespult. Mit 1072 Runden liegt er knapp vor Sergio Perez, der 1068 Runden abspulte. Weltmeister Lewis Hamilton kommt mit 1065 knapp dahinter.
Foto: Sutton

Beste Rundenbilanz: Sebastian Vettel hat in den bisherigen 18 Saisonrennen die meisten Runden abgespult. Mit 1072 Runden liegt er knapp vor Sergio Perez, der 1068 Runden abspulte. Weltmeister Lewis Hamilton kommt mit 1065 knapp dahinter.

Zum sechsten Mal in dieser Saison endete das Rennen in der Reihenfolge Lewis Hamilton, Nico Rosberg, Sebastian Vettel. Zusammen auf dem Podium stand dieses Trio in 50 Prozent der bisherigen Saisonrennen.
Foto: Sutton

Zum sechsten Mal in dieser Saison endete das Rennen in der Reihenfolge Lewis Hamilton, Nico Rosberg, Sebastian Vettel. Zusammen auf dem Podium stand dieses Trio in 50 Prozent der bisherigen Saisonrennen.

137: So viel Grad soll der rechte Hinterreifen von Felipe Massa gehabt haben. Damit lag Williams 27 Grad über dem erlaubten Grenzwert und der Brasilianer wurde disqualifiziert. Die Mannschaft hat aber sofort Berufung eingelegt, denn alle Messwerte des Teams widersprechen denen der FIA.
Foto: Sutton

137: So viel Grad soll der rechte Hinterreifen von Felipe Massa gehabt haben. Damit lag Williams 27 Grad über dem erlaubten Grenzwert und der Brasilianer wurde disqualifiziert. Die Mannschaft hat aber sofort Berufung eingelegt, denn alle Messwerte des Teams widersprechen denen der FIA.