Formel 3 EM

Mick Schumacher: 5. Sieg in Folge - Formel-3-Titel rückt näher

Mick Schumacher fährt am Sonntag in Spielberg zu seinem achten Saisonsieg in der Formel-3-Europameisterschaft. Titelsieg rückt jetzt immer näher.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Mick Schumacher steuert geradewegs in Richtung Titelsieg in der Formel-3-Europameisterschaft 2018! Der Prema-Pilot feierte am Sonntagvormittag in Spielberg den nächsten Sieg und baut seinen Vorsprung in der Gesamtwertung aus. Schumacher feierte einen stets ungefährdeten Start/Ziel-Sieg - sein fünfter Sieg in Folge in der hochklassigen Nachwuchsserie.

Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher ist nicht mehr zu bremsen. Nach dem zweiten von drei Rennen auf dem Red Bull Ring hat er 311 Punkte auf dem Konto. Titelrivale Dan Ticktum fiel im Rennen vorzeitig aus. Der Red-Bull-Junior vom Team Motopark steht weiter bei 268 Zählern.

Sein Rückstand auf Schumacher beträgt 43 Punkte vor den letzten drei Rennen der Saison Mitte Oktober auf dem Hockenheimring. Beim großen Finale gibt es maximal noch 75 Punkte zu holen.

Schumacher gewann das erste Sonntagsrennen in Österreich trotz drei Safety-Car-Phasen souverän vor seinen beiden Prema-Teamkollegen Marcus Armstrong und Robert Shwartzman, die es dem Meisterschaftsführenden verständlicherweise nicht allzu schwer machten.

"Ich musste zwar von der etwas schlechteren, weil feuchteren Seite der Startaufstellung starten, konnte aber dennoch den ersten Platz behalten. Dann habe ich versucht, mir sofort einen Vorsprung aufzubauen, was auch für jeden Restart galt", berichtet Schumacher. "Teilweise hatte ich auch etwas Glück, weil sich die Fahrer hinter mir gegenseitig bekämpft haben. Dass das Rennen letztendlich hinter dem Safety Car beendet wurde, fand ich schade. Dennoch bin ich natürlich happy über den Triumph."

Schumacher setzt seine bemerkenswerte Serie der letzten Wochen in der Formel 3 fort. Der 19-Jährige gewann 8 der letzten 12 Rennen, davon 5 in Folge. Seit dem Rennwochenende in Spa-Francorchamps fuhr er 8 Mal auf das Podest. An jedem der letzten fünf Wochenenden holte Schumacher mindestens einen Sieg.

Zuletzt am Nürburgring gelang ihm ein Dreifach-Sieg, was vor ihm überhaupt erst sechs andere Piloten in der Formel-3-EM geschafft hatten. In Spielberg ließ er nun neben den beiden Siegen auch noch eine dreifache Pole Position folgen. Wahnsinn: Schumacher, der sich in der ersten Saisonhälfte noch schwer tat, holte im Verlauf der letzten 13 Rennen 247 seiner nun 311 Punkte.

Das dritte und abschließende Rennen der Formel-3-Europameisterschaft in Spielberg startet heute um 16:00 Uhr (im Live-Stream auf dem Youtube-Channel der FIA F3 Europe). Schumacher startet im 27. von 30 Saisonrennen zum siebten Mal und zum fünften Mal in Folge von der Pole Position.


Weitere Inhalte:
nach 29 von 30 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter