eSports

MotoGP: Pramac verpflichtet eSport-Pilot Davide Gallina

Das Pramac-Team wagt den Einstieg in die eSport-Welt. Mit dem Italiener Davide Gallina hat man nun einen Piloten unter Vertrag genommen.
von Sophie Riga

Motorsport-Magazin.com - Im Pramac-Team gibt es einen Neuzugang. Wie das italienische Team am Dienstagnachmittag in einer Presseaussendung verkündete, hat man jetzt einen Piloten für die eSport-Meisterschaft der MotoGP 2020 unter Vertrag genommen.

Der neue Pilot im Pramac-Team heißt Davide Gallina. Online kämpft der Italiener unter dem Namen "davidegallina23" um Rennsiege. Bei den von der MotoGP organisierten VirtualGPs in Mugello und Spielberg war Pramac-Pilot Francesco Bagnaia bereits sehr erfolgreich, mit Gallina soll das Engagement Pramacs in der virtuellen Meisterschaft nun noch größer werden.

Der Italiener war bereits beim Saisonfinale der MotoGP-eSport-Meisterschaft in Valencia vor drei Jahren ein Hauptakteur. Im selben Atemzug hat sich das Team die Unterstützung des Start-Up-Unternehmens 'Pro2Be eSports' gesichert. Es ist die erste eSport-Agentur Italiens und soll dem MotoGP-Team dabei helfen, den Einstieg in den neuen Sport so professionell wie möglich zu gestalten.

"Ich freue mich sehr, Teil des Pramac-Teams zu sein und es in der eSport-Welt vertreten zu dürfen", wird Gallina in der Pressemitteilung seines neuen Teams zitiert. "Es ist, als wäre ein Traum Wirklichkeit geworden! Gemeinsam werden wir unser Bestes geben, um möglichst gute Ergebnisse zu erzielen."

Auch Pramacs Teamchef Francesco Guidotti ist überzeugt von dem Erfolg des neuen Projekts: "Es ist ein neuer Aspekt unserer Welt und wir werden, wie wir es gewohnt sind, unser Bestes geben. Wir konnten uns dem nicht mehr verschließen, denn dieses neue Projekt fasziniert uns. Wir vertrauen Davides Fähigkeiten vollkommen. Wir werden Spaß haben!"


Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter