Motorsport-Magazin.com Plus
DTM

DTM Zolder 2020: TV-Übertragung Sat.1 heute und ran-Livestream

Die DTM kehrt zum vorletzten Rennwochenende der Saison 2020 zurück ins belgische Zolder. Alle TV-Infos und Livestream-Angebote im Überblick.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Die DTM biegt auf die Zielgerade der Saison 2020 ein. Zum vorletzten Rennwochenende des Jahres gastiert die Serie zum zweiten Mal innerhalb von sieben Tagen im belgischen Zolder (16.-18. Oktober). Spannung verspricht der Titel-Dreikampf zwischen Nico Müller, Rene Rast und Robin Frijns. In der Hersteller- und Team-Meisterschaft ist die Entscheidung zugunsten von Audi bereits gefallen.

Sat.1 zeigt die beiden Rennen auf dem Circuit Zolder live im Fernsehen und per Livestream auf der ran-Webseite. Am Samstag und Sonntag beginnt die TV-Übertragung wie gewohnt jeweils um 13:00 Uhr. Der Rennstart erfolgt um 13:30 Uhr. Im Anschluss an die Rennen folgen Interviews und Analysen, ehe die Sendungen um 14:50 Uhr enden.

Aufgrund der Corona-Krise und Reisebestimmungen berichtet ein Großteil des Sat.1-Teams aus dem Sendestudio in Unterföhring bei München. Kommentator Eddie Mielke, DTM-Experte Martin Tomczyk (Timo Scheider startet mit der WRX zeitgleich in Barcelona) und Andrea Kaiser sind nicht an der Strecke. Am vergangenen Wochenende war der Privatsender mit einem Rumpfteam und Reporter Matthias Killing vor Ort.

DTM Zolder II 2020: Alle Livestream-Angebote

Wer keinen Fernseher in der Nähe hat, kann auf ein breit gefächertes Angebot an Livestreams zugreifen. Erste Anlaufstelle ist hierfür der kostenlose Livestream auf der ran-Seite. Hier können Fans alle Freien Trainings, Qualifyings und Rennen live und ohne Werbeunterbrechung verfolgen.

Neu ist in diesem Jahr die offizielle und ebenfalls kostenlose OTT-Plattform der DTM namens DTM Grid. Dort kommen Fans nicht nur in den Genuss, alle Sessions eines Wochenendes live zu verfolgen. Die DTM bietet dort auch zusätzliche Hintergrundinhalte und Videoformate an.

Besonderes Highlight ist der Multifeed-Stream bei DTM Grid: Fans können sich ihre Übertragung mit einer Auswahl an verschiedenen Optionen selbst zusammenstellen. Dazu gehören das TV-Bild, mehrere Onboard-Kameras und das offizielle Live-Timing.

Nicht zuletzt lässt sich die DTM auch via YouTube live verfolgen. Auf dem offiziellen Kanal der Serie werden alle Freien Trainings und alle Qualifyings übertragen. Einziger Wermutstropfen für die deutschen Fans: Kommentiert werden hier die Sessions in englischer Sprache.

DTM Zolder: Die Rahmenrennserien

Neben der DTM sind die neue DTM Trophy, der Lotus Cup Europe sowie die Belcar Endurance Championship in Zolder am Start. Wegen der Corona-Pandemie werden die Rennen wie in der Vorwoche ohne Zuschauer an der Strecke ausgetragen. Am vergangenen Wochenende hatten die eigentlich geplanten Rahmenserien GTC-Race und Tourenwagen Classics ihre Teilnahme abgesagt.

DTM Zolder II 2020: Der offizielle Zeitplan

Freitag, 16.10.2020:
09:15 Uhr - 10:15 Uhr: Belcar Endurance Championship, 1. Freies Training
10:30 - 11:10 Uhr: DTM Trophy, 1. Freies Training
11:25 - 11:50 Uhr: Lotus Cup Europe, Freies Training
13:00 Uhr - 13:45 Uhr: DTM, 1. Freies Training
14:10 - 14:50 Uhr: DTM Trophy, 2. Freies Training
15:10 - 15:55 Uhr: Belcar Endurance Championship, 2. Freies Training
16:30 Uhr - 17:00 Uhr: DTM, 2. Freies Training
17:20 Uhr - 17:45 Uhr: Lotus Cup Europe

Samstag, 17.10.2020:
09:45 - 10:13 Uhr: Lotus Cup Europe, 1. Rennen
10:35 Uhr - 10:55 Uhr: DTM, 1. Qualifying
11:20 Uhr - 11:40 Uhr: DTM Trophy, 1. Qualifying
13:30 Uhr - 14:50 Uhr: DTM, 1. Rennen
15:15 Uhr - 15:50 Uhr: DTM Trophy, 1. Rennen
16:15 - 18:00 Uhr: Belcar Endurance Championship, 1. Rennen

Sonntag, 18.10.2020:
10:30 Uhr - 10:50 Uhr: DTM, 2. Qualifying
11:15 - 11:43 Uhr: Lotus Cup Europe, 2. Rennen
11:55 - 12:15 Uhr: DTM Trophy, 2. Qualifying
13:30 Uhr - 14:50 Uhr: DTM, 2. Rennen
15:15 Uhr - 15:50 Uhr: DTM Trophy, 2. Rennen
16:15 - 18:00 Uhr: Belcar Endurance Championship, 2. Rennen


Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magazin.com Plus