DTM

DTM: Marcel Mohaupt wird neuer ITR-Geschäftsführer

Marcel Mohaupt löst Achim Kostron als Geschäftsführer der DTM-Dachorganisation ITR ab. Der neue Mann kommt von der FIFA, Kostron bleibt an Bord.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Führungswechsel bei der ITR: Marcel Mohaupt wird neuer Geschäftsführer der DTM-Dachorganisation. Er folgt zum 01. Januar 2020 auf Achim Kostron, der den Posten zwei Jahre lang bekleidet hatte.

Kostron bleibt weiter im Unternehmen und wird künftig im neu strukturierten Führungskreis der ITR den Bereich Produktentwicklung und sportliches Programm-Management übernehmen.

Mohaupt war ab November 2018 als Senior Media & Streaming Strategy Advisor beim Fußball-Weltverband FIFA tätig. Er blickt auf eine mehr als 20 Jahre lange Erfahrung in den Bereichen TV, Marketing und Sportorganisation zurück. Mehr als acht Jahre war er bei der ProSiebenSat.1 Media SE beschäftigt, die mit Sat.1 seit 2018 die DTM-Rennen im Fernsehen ausstrahlen.

Mit seiner Expertise soll Mohaupt ab Januar in der DTM-Organisation das angestrebte Wachstum vor allem in den Bereichen Vermarktung und Digitalisierung vorantreiben.

"Ich danke Achim Kostron für die ausgezeichnete Arbeit bei der Neuaufstellung der ITR", sagt Gerhard Berger, Vorstandsvorsitzender des ITR e. V. "Bei der Weiterentwicklung der DTM treten wir nun in eine neue Phase ein, bei der die Schwerpunkte auf Vergrößerung der Fanbasis, Steigerung der Reichweite und Erschließung neuer Märkte liegen."

Berger weiter: "Ich freue mich, dass der ausgewiesene Vermarktungsexperte Marcel Mohaupt gemeinsam mit Achim Kostron, Finanzdirektor Tobias Schittenhelm sowie dem engagierten ITR-Team die DTM weiterentwickeln wird."


Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video

a