Motorsport-Magazin.com Plus
DTM

Spengler und Co. zum Anfassen - Mercedes-Piloten statten Stuttgart Besuch ab

Freies Wochenende in der DTM, doch Mercedes gibt Gas: Bruno Spengler, Gary Paffett und Co. besuchen Stuttgart. Auch am Start: Das Mercedes GP Formel-1-Duo.

Motorsport-Magazin.com - An diesem Wochenende kämpfen die DTM-Piloten am Nürburgring um Meisterschafts-Punkte, am Wochenende darauf stellen sie sich den Fans. Mercedes-Benz hat sich etwas Besonderes für seine DTM-Fans einfallen lassen: Am 14. August veranstaltet der Automobil-Hersteller die Motorsport-Sternstunden auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Mit am Start ist das komplette Mercedes-Benz DTM-Aufgebot; Bruno Spengler, Gary Paffett und Co. sorgen für beste Unterhaltung.

Neben den neuen DTM-Fahrern statten auch Michael Schumacher und Nico Rosberg den Sternstunden einen Besuch ab. "Ich freue mich, mit unseren Fans feiern zu können", sagt Rosberg. "Diese Veranstaltung wird sicherlich etwas ganz Besonderes, denn wir feiern in diesem Jahr auch den 125. Geburtstag des Automobils." Auch Teamkollege Schumacher freut sich auf das Event während der Formel-1-Sommerpause: "Am 14. August 'starten' wir während der Formel 1-Sommerpause den 'Großen Preis von Stuttgart'. Wir kommen, um Euch zu besuchen. Und wir freuen uns auf Euch."

Dank an die Fans

Die Mercedes-Benz DTM-Piloten werden in Stuttgart sein und die Zuschauer unterhalten - von Meet & Greet Aktionen bis zu DTM Boxenstopp-Wettbewerben für die Besucher sowie einer Demonstrationsfahrt mit Elektro-smarts in den Farben der DTM- und F1-Autos.

Im Laufe des Tages nehmen die DTM-Fahrer an öffentlichen Pressekonferenzen teil, wo die jüngsten Fans ihre Fragen stellen können. Außerdem können die Fans eine Ausstellung aus der Mercedes-Benz Motorsportgeschichte erleben, inklusive der berühmten Silberpfeile und einer Formel 1-Silberpfeilsammlung von 1997 bis 2011. Der Eintritt zur Veranstaltung ist für alle ihre Besucher kostenlos und bietet eine der seltenen Möglichkeiten, die Fahrer abseits der Strecke zu treffen.

"Auf diese so spezielle Veranstaltung - unser Heimspiel in Stuttgart - freuen wir uns alle ganz besonders", sagt Mercedes-Benz Motorsportchef Norbert Haug. "Hinter unseren Rennmannschaften der Formel 1 und der DTM liegen seit dem 1. Mai 15 Rennwochenenden in ununterbrochener Folge. Die 16. Veranstaltung ist uns allen ganz besonders wichtig und wir wollen dort danke sagen zu allen, die sich für unseren Sport interessieren, und die unsere Aktivitäten mit so großer Begeisterung verfolgen. Wir freuen uns auf einen schönen Sonntag im Herzen von Stuttgart mit sicherlich sehr vielen Gästen und wir wollen sie bei den "Sternstunden" alle begeistern."

Persönliche Fragen an Spengler und Co.

Für alle interessierten Zuschauer findet um 11.00 Uhr ein Trendtalk mit Professor Dr. Thomas Weber, Vorstandsmitglied der Daimler AG für Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung, Rosberg und Norbert Haug in der mb! Lounge zum Thema Faszination Motorsport statt. Anmeldungen dazu sind unter www.stuttgarter-sternstunden.de möglich.

Zudem haben Fans die Möglichkeit bei zwei öffentlichen Pressekonferenzen Ihre ganz persönlichen Fragen an Rosberg und Schumacher sowie die aktuellen Mercedes-Benz DTM-Fahrer zu stellen. Die Pressekonferenz mit den DTM-Piloten findet von 12.45 Uhr bis 13.15 Uhr und die Pressekonferenz mit den F1-Fahrern findet von 13.45 Uhr bis 14.30 Uhr jeweils in der mb! Lounge statt.