Motorsport-Magzain.com Plus
DTM

Der Regen war da - Green im Warmup vorne

Jamie Green meldete sich im Warmup mit einer Bestzeit auf abtrocknender Strecke am Norisring zurück.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Der Sonntag begann mit einem heftigen Gewitter und einer Bestzeit von Mercedes-Pilot Jamie Green. Bereits am frühen Morgen setzte starker Regen über dem Norisring in Nürnberg ein. Auf abtrocknender Strecke sicherte sich der Sieger der letzten beiden Jahre, Jamie Green, die Bestzeit des 30-minütigen Warmups am Sonntagvormittag.

Hinter Green reihten sich mit Timo Scheider, Mike Rockenfeller, Mattias Ekström, Martin Tomczyk und Alexandre Premat fünf Audi-Fahrer ein. Die Top-10 komplettierte das Mercedes-Quartett Gary Paffett, David Coulthard, Maro Engel und Bruno Spengler. Pole-Mann Ralf Schumacher landete auf dem 13. Platz. Angesichts der nassen Fahrbahn haben die Zeiten jedoch wenig bis gar keine Aussagekraft. Bis zum Rennen sollte die Strecke abtrocknen.


Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magzain.com Plus