Motorsport-Magazin.com Plus
Dakar

Dakar 2021: Honda erobert Führung mit Doppelsieg zurück

Die Dakar 2021 bleibt in der Motorrad-Wertung heiß umkämpft. Nach einem Doppelsieg auf der 5. Etappe hat nun wieder Honda die Nase vorne.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Kevin Benavides gewinnt die 5. Etappe der Dakar 2021 und sichert sich mit diesem Erfolg auch die Führung in der Gesamtwertung. Honda hat das 456 Kilometer lange Teilstück von Riyadh nach Al Qaisumah von Beginn an unter Kontrolle: Benavides wechselte sich an der Führungsposition mit seinem Teamkollegen Jose Ignacio Cornejo ab.

Dakar 2021: So lief die 5. Motorrad-Etappe: (04:32 Min.)

Am Ende fuhr das südamerikanische Duo einen Doppelsieg ein, wobei Benavides nach etwas mehr als fünf Stunden Fahrzeit um exakt eine Minute die Nase vorne hatte. Bei einem Sturz hatte sich der Argentinier zuvor die Nase gebrochen, was ihn sichtlich nur gering einschränkte. Gefahr ging lediglich auf den Schlusskilometern von Toby Price aus, der in der finalen Stunde des Tages eine Aufholjagd startete, letztlich aber um 1:20 Minuten das Nachsehen hatte und Platz drei belegte.

Hinter Lorenzo Santolino (Sherco) und Sam Sunderland (KTM) belegte Xavier De Soultrait (Husqvarna) den 6. Platz und verlor damit seine Führung in der Gesamtwertung. Einige Top-Piloten mussten auf der 5. Etappe mit Navigationsproblemen kämpfen: So verlor Dakar-Titelverteidiger Ricky Brabec ebenso wie sein Vorjahres-Vize Pablo Quintanilla bereits auf den ersten 43 Kilometern eine Viertelstunde.

Weitere Achterbahnfahrt für Barreda

Zwischen dem ersten und zweiten Waypoint ereilte Matthias Walkner und Joan Barreda das gleiche Schicksal mit ähnlichem Zeitverlust. Während Walkner seit seinem Defekt auf der 2. Etappe ohnehin aussichtslos zurück liegt, ging die Achterbahnfahrt in der Gesamtwertung für Barreda weiter. Am Mittwoch war er mit seinem zweiten Tagessieg bei der Dakar 2021 bis auf 15 Sekunden an die Führungsposition herangekommen, nun stürzte er aber wieder auf den 9. Rang mit 14 Minuten Rückstand ab.

In der Gesamtwertung bleibt es aber spannend, denn die ersten vier Fahrer sind durch weniger als vier Minuten getrennt: Aktuell liegt Benavides 2:31 Minuten vor De Soutrait, 3:42 Minuten vor Cornejo und 3:43 Minuten vor Price. Die Top-10 liegen allesamt innerhalb eines Zeitfenster von einer Viertelstunde zu Benavides.

Die 6. Dakar-Etappe führt die Fahrer am Donnerstag über eine Wertung von 448 Kilometer von Al Qaisumah nach Ha'il. Der Start der Motorräder erfolgt um 5:55 Uhr unserer Zeit. Motorsport-Magazin.com berichtet im Live-Ticker von der Etappe.

Ergebnis 5. Etappe Motorräder (Top-5)

Pos.FahrerMotorradZeit
1.Kevin BenavidesHonda5:09:50
2.Jose Ignacio CornejoHonda+0:01:00
3.Toby PriceKTM+0:01:20
4.Lorenzo SantolinoSherco+0:02:29
5.Sam SunderlandKTM+0:04:17

Gesamtwertung nach 5/12 Etappen

Pos.FahrerMotorradZeit
1.Kevin BenavidesHonda20:15:39
2.Xavier De SoultraitHusqvarna+0:02:31
3.Jose Ignacio CornejoHonda+0:03:42
4.Toby PriceKTM+0:03:43
5.Sam SunderlandKTM+0:06:06

Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video