Dakar

Rallye Dakar 2018: Honda-Fahrer Barreda gewinnt 2. Etappe

Joan Barreda gewinnt die 2. Etappe der Rallye Dakar 2018. Damit legt Honda im Duell mit KTM in den Sanddünen Perus zunächst vor.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Joan Barreda feiert bei der Rallye Dakar 2018 seinen ersten Tagessieg. Der spanische Honda-Fahrer setzt sich vor Yamahas Adrien Van Beveren und Matthias Walkner (KTM) durch.

2. Etappe: Pisco

(Prüfung: 267 km, Tagesdistanz: 279 km)

Der Streckenplan der 2. Etappe - Foto: ASO

Barreda übernahm auf der hauptsächlich aus Sanddünen bestehenden Sonderprüfung bereits auf den ersten Kilometern die Führung, fiel in der zweiten Rennstunde aber bis auf den dritten Platz zurück. Mit einem starken Schlussabschnitt fixierte er letztendlich seinen deutlichen Etappensieg.

Den Zweitplatzierten Adrien Van Beveren, der auf seiner Yamaha zwischenzeitlich in Führung lag, fehlten am Ende 2:54 Minuten auf Barredas Bestzeit. Van Beveren setzte sich mit einem ebenfalls starken Finish im Duell um Platz zwei gegen Matthias Walkner und Pablo Quintanilla durch. Eine halbe Stunde vor Rennende war das Trio nur durch 16 Sekunden getrennt, letztlich fehlten aber Walkner eineinhalb Minuten auf Van Beveren, Quintanilla büßte sogar fast drei Minuten ein.

Für den erfolgreichen Barreda war es bereits der 19. Tagessieg bei der Rallye Dakar. Der Spanier übernimmt damit auch die Führung in der Gesamtwertung und liegt dort exakt zweieinhalb Minuten vor Van Beveren und 4:50 Minuten vor Walkner.

Titelverteidiger Sam Sunderland hatte am Sonntag keine Chance auf den Etappensieg und hat in der Gesamtwertung aktuell bereits über fünf Minuten Rückstand. Am Montag steht eine 296 Kilometer lange Sonderprüfung auf dem Programm. Der Start der Motorräder erfolgt um 11:40 Uhr unserer Zeit. Motorsport-Magazin.com meldet sich rechtzeitig mit dem Live-Ticker.

Ergebnis 2. Etappe Motorräder (Top-10)

Pos.FahrerMotorradZeit
1.Joan Barreda (ESP)Honda2:56:44 h
2.Adrien Van Beveren (FRA)Yamaha+0:02:54
3.Matthias Walkner (AUT)KTM+0:04:24
4.Michael Metge (FRA)Honda+0:04:39
5.Kevin Benavides (ARG)Honda+0:05:43
6.Pablo Quintanilla (CHL)Husqvarna+0:05:45
7.Sam Sunderland (GBR)KTM+0:06:01
8.Xavier De Soultrait (FRA)Yamaha+0:06:12
9.Franco Caimi (ARG)Yamaha+0:06:36
10.Toby Price (AUS)KTM+0:06:40

Gesamtwertung nach 2/14 Etappen (Top-10)

Pos.FahrerMotorradZeit
1.Joan Barreda (ESP)Honda3:18:36 h
2.Adrien Van Beveren (FRA)Yamaha+0:02:30
3.Matthias Walkner (AUT)KTM+0:04:50
4.Sam Sunderland (GBR)KTM+0:05:04
5.Pablo Quintanilla (CHL)Husqvarna+0:05:44
6.Xavier De Soultrait (FRA)Yamaha+0:06:22
7.Kevin Benavides (ARG)Honda+0:06:39
8.Franco Caimi (ARG)Yamaha+0:07:10
9.Michael Metge (FRA)Honda+0:07:33
10.Toby Price (AUS)KTM+0:09:04

Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter